Dortmund Autonome besprühen Polizisten mit Chemikalie

Dortmund · Bei Protesten gegen Kundgebungen von Rechtsextremisten sind in Dortmund zahlreiche Polizisten verletzt worden. Straftäter aus dem linksautonomen Bereich hätten Beamte mit einer Chemikalie besprüht, teilte die Polizei Dortmund nach einem stundenlangen Einsatz am Samstag mit. Dabei seien 13 Polizisten leicht verletzt worden. Sie wurden in einem Krankenhaus behandelt.

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort