Gelsenkirchen: Appell: Kein Feuerwerk in Stadien zünden

Gelsenkirchen: Appell: Kein Feuerwerk in Stadien zünden

Die Polizei und der FC Schalke 04 sehen für das Topspiel der Fußball-Bundesliga am Samstag (18.30 Uhr) gegen Bayern München nach den Anschlägen von Paris keine veränderte Bewertung der Sicherheitslage.

"Es gelten die üblichen Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen einer derartigen Großveranstaltung", hieß es. Dennoch würden Polizei und Ordnungsdienste ihr besonderes Augenmerk auf die Sicherheit in und um das Stadion legen. "Die Fans sollten am Wochenende allerdings wissen, dass sie mit dem Zünden von Feuerwerk in dieser angespannten Situation in jedem Stadion eine Panik auslösen können", sagte der stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Jörg Radek, unserer Redaktion. "Wir appellieren an die Vernunft der Fußballfreunde, dass das nun wirklich kein Spaß mehr ist."

(RP)