Düsseldorf: 95-Jährige wird von brutalem Räuber mitgeschleift

Düsseldorf: 95-Jährige wird von brutalem Räuber mitgeschleift

Eine 95-jährige Bewohnerin eines Altenheims ist am Mittwochnachmittag in einem Park in unmittelbarer Nähe der Einrichtung überfallen worden. Der nicht identifizierte Täter hatte es auf die gehäkelte Umhängetasche der Seniorin abgesehen.

Als er ihr diese entreißen wollte, verhakte sich ein Armreif der Frau in der Wolle. Dass die 95-Jährige dadurch zu Boden stürzte, beeindruckte den Räuber nicht: Er schleifte sein Opfer einige Meter weit mit. Dabei erlitt die Frau Schürfwunden und mehrere Hämatome. Der Räuber, bei dem es sich um einen kräftigen, etwa 1,80 Meter großen, dunkelhaarigen Mann handeln soll, entkam mit nichts außer der selbstgehäkelten Tasche der Seniorin, in der sich lediglich ihr Personalausweis befunden hatte. Die Fahndung blieb ergebnislos.

(RP)