Mönchengladbach: 79-jährige Frau fährt betrunken zur Polizei

Mönchengladbach: 79-jährige Frau fährt betrunken zur Polizei

Eine 79-jährige Frau ist am Dienstag betrunken in einer Mönchengladbacher Polizeiwache erschienen. Was die Beamten zu dieser Zeit nicht wussten: Die Frau war mit ihrem Auto vorgefahren. Erst nach dem Besuch sahen die Polizisten, dass sich die "nicht unerheblich alkoholisierte" 79-Jährige hinter das Steuer setzte.

Sofort hinzugeeilte Ordnungshüter konnten die Frau, die bereits den Motor gestartet hatte, an der Abfahrt hindern. Beim Aussteigen musste sich die schwankende Frau mehrfach am Auto festhalten. Der Mönchengladbacherin wurde eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet.

(gap)