Wohntrends: Enie backt: Süße Minikuchen gegen den Herbstblues

Wohntrends: Enie backt: Süße Minikuchen gegen den Herbstblues

Im Herbst ist es die meiste Zeit des Tages dunkel, die Sonne scheint nur selten, oft regnet es und die Temperaturen lassen uns frösteln. Zeit für süße Stimmungsaufheller aus der Küche! Wie diese Chili-Schoko-Muffins von TV-Zuckerbäckerin Enie van de Meiklokjes. Das Geheimnis: Chili heizt uns durch seine Schärfe ordentlich ein, dunkle Schokolade streichelt die Seele, hilft gegen Stress und macht einfach glücklich.

Diese Zutaten benötigt ihr:

Macht Lust aufs Backen: Die rosa Muffinform mit pinken Polka Dots. Foto: Kaiser

Für den Teig:
- 50 g weiche Butter
- 140 g feinster Zucker
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 2 Eier
- 200 g Mehl
- 1 TL Backpulver
- 50 g geröstete Haselnusskerne (gemahlen)
- 1/2 TL feines Meersalz
- 150 ml Milch

Passend zur Muffinform: das Deko-Set aus Papierbackförmchen in zwei verschiedenen Designs sowie Deko-Fähnchen mit vier verschiedenen Motiven. Foto: Kaiser

Für die Schoko-Creme:
- 150 ml Sahne
- 200 g Zartbitterkuvertüre, zerkleinert
- 40 g Butter
- 30 g Puderzucker
- 1 TL Kakaopulver
- 1 Prise feines Meersalz
- etwa 1/4 TL Chilipulver

Teigschaber in Rosé zum gleichmäßigen Verteilen und Glattstreichen von Teig, Creme oder Pasten. Foto: Kaiser

Kleine, rote Chilischoten zum Verzieren

Noch mehr trendige Backrezepte findet ihr im aktuellen Buch: "Sweet & Easy – Enie backt: Meine neuen Backrezepte". Foto: Tre Torri

Backtemperatur.: 180 °C
Backzeit: 25-30 Minuten

Und so geht's:

Für den Teig:

Butter, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl mit Backpulver, Haselnüssen und Salz mischen, im Wechsel mit der Milch portionsweise unter die Butter-Ei-Mischung rühren. Den Teig in einer mit Papierförmchen ausgelegten Muffinform verteilen und backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Schoko-Creme:

Die Sahne aufkochen, vom Herd nehmen und Kuvertüre sowie Butter darin auflösen. Etwas abkühlen lassen und in eine Rührschüssel füllen. Puderzucker, Kakaopulver, Meersalz und Chilipulver dazugeben und mit dem Handrührgerät oder Pürierstab aufschlagen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Sofort in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Cupcakes spritzen. Mit Chili-Schoten verzieren.

Mit Zuckerguss, Liebesperlen und Schokostreuseln könnt ihr die Kunstwerke noch individuell dekorieren!

Zubehör in Rosarot

Ihr liebt Enie's Fifties-Stil? In Kooperation mit der Marke Kaiser entwickelte sie eine zuckersüße Produktlinie nicht nur für Vintage-Fans. Für die Cili-Schoko-Muffins haben wir folgende Produkte verwendet:
- 12er Muffinform 38 x 27 cm: ca. 15€
- Deko-Set (48 Papierbackförmchen, 48 Einsteckfähnchen): ca. 10 €
- Teigschaber rosé: ca. 5 €