1. Leben
  2. Reisen

Interaktive 360-Grad-Panoramafotos: Urlaub am heimischen Computer

Interaktive 360-Grad-Panoramafotos : Urlaub am heimischen Computer

Großartige Anblicke können mittlerweile sogar von zu Hause aus genossen werden. Im Internet sind spektakuläre Aufnahmen von 360-Grad-Kameras zu finden, die bei Fernweh helfen und auf eine virtuelle Urlaubsreise einladen.

Hohe Berge und belebte Städte, sie alle bieten einmalige Panoramen. Doch nicht immer gibt der Kalender eine Reise in die Alpen oder einen Kurztrip nach Paris oder Wien her. Wer trotzdem eine Auszeit vom Alltag braucht, wird im Internet fündig.

Einen Ruheort mit spektakulärer Aussicht bieten Aufnahmen von 360-Grad-Panorama-Kameras. Diese Geräte stellen den Betrachter in den Mittelpunkt, und zeigen anstatt eines Bildausschnitts das gesamte Panorama um ihn herum - also, im 360-Grad-Rundumblick. Dadurch wird der Internetnutzer mitten ins Geschehen gezogen. Egal, ob er ein Alpenpanorama oder die Plattform vom Inkatempel Machu Picchu beobachtet, die 360-Grad-Bilder vermitteln ein Gefühl von Urlaub in den eigenen vier Wänden.

Das Spannende an den Bildern ist, dass der Betrachter die Perspektive selbst verändern kann kann. Per Mausklick kann er in die 360-Grad-Bilder hineinzoomen, den Standort der Kamera verändern und manchmal sogar die Tageszeit und damit die Lichtverhältnisse einstellen.

Alpenpanorama bei Sonnenaufgang

Besonders tolle Aufnahmen bietet die Seite Panomax, die sich auf Panoramabilder von Schnee- und Berglandschaften spezialisiert hat. Gelungene Beispiele sind die Rundum-Aufnahmen vom höchsten Berg Österreichs dem Großglockner, von Ischgl und von dem schönen Kurort Bad Gastein.

Vom Berg in die Großstadt

Wer sich eher für Städte und Sightseeing begeistert, der sollte sich die Seiten 360-grad-panorama.de oder Tonight ansehen. Dort sind Rundum-Aufnahmen der Städte Braunschweig und Düsseldorf zu finden. Aber auch speziellere Motive, wie etwa die begehbare Achterbahn in Duisburg können Freizeitpark-Fans so aus der Nähe betrachten. Damit nicht genug. Das Internetportal airpano.com entführt seine Besucher sogar auf eine Reise rund um den Globus. Dort sind 360-Grad-Panoramas von der Antarktis über das Taj Mahal bis hin zu den Pyramiden von Gizeh zu erleben. Mutige können sogar einen Rundumblick ins Weltall wagen.

Wie es funktioniert

Übrigens handelt es sich bei den Aufnahmen einer Panoramabild-Kamera nicht um Live-Bilder. Während bei der Live-Webcam Bilder oder Videos in Echtzeit ins Internet geschickt werden, basieren diese 360-Grad-Panorama-Bilder auf dem gleichen Prinzip wie eine digitale Laien-Kamera: Einzelne Bilder entlang einer Szenerie werden zu einem bestimmten Zeitpunkt geschossen und hinterher zu einem riesigen Panaorama-Bild zusammengefügt.

Weitere Eindrücke zu den interaktiven Panorama-Aufnahmen finden Sie in unserer Bilderstrecke.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Die beeindruckendsten Panorama-Aufnahmen

(dpa/anch/csr/das)