Trump schreckt weniger Urlauber ab

Trump schreckt weniger Urlauber ab

US-Präsident Donald Trump schreckt offenbar nicht mehr so viele Urlauber von einer USA-Reise ab wie noch vor einem Jahr. In einer GfK-Umfrage im Auftrag der Fachzeitschrift "fvw" sagte ein Viertel der Befragten (26 Prozent), sie würden weiterhin Urlaub in den USA machen - die Politik Trumps sei ihnen egal. In der gleichen Umfrage vor einem Jahr sagten dies nur 17 Prozent. Befragt wurden Reisende mit Interesse an den USA.

Vor einem Jahr erklärten zudem noch 29 Prozent, sie würden derzeit nicht in den USA Urlaub machen, weil sie sich dort nicht mehr willkommen fühlten. Im Februar 2018 waren nur noch 18 Prozent dieser Meinung. Vor einem Jahr waren darüber hinaus 29 Prozent der Ansicht, die Politik Trumps sollte nicht durch Reisen unterstützt werden - dieser Prozentwert ist fast unverändert geblieben.

(tmn)
Mehr von RP ONLINE