Tango in Seinäjoki

Tango in Seinäjoki

Eine Preisfrage bei Günther Jauch wäre die nach der tango-verrücktesten Nation in Europa. Es sind, natürlich, die Finnen. Aber sie tanzen ihn nicht erotisch, nicht glühend, sondern innig, gelassen, gleichsam mit hängendem Augenlid, mit einem Sidestep ins Sentimentale und Wehmütige.

Wenn in Finnland Mittsommernacht ist, tanzt ein ganzes Land Tango. Für die besonders Ambitionierten gibt es in Westfinnland ein Städtchen, das auf Tango spezialisiert ist: In Seinäjoki findet stets im Juli ein Tango-Festival statt. Paare, die es privater mögen, müssen bei der Autofahrt über finnische Landstraßen auf Schilder mit der Aufschrift "Tanssi" (Tanz) achten. Einfach anhalten, das Lokal betreten und unter den Klängen einer inbrünstigen männlichen Singstimme, eines Akkordeons, eines Kontrabasses und eines sanften Schlagzeugs die Zeit vergessen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE