So viel geben die Deutschen für ihren Urlaub aus

So viel geben die Deutschen für ihren Urlaub aus

Laut Deutschem Reiseverband (DRV) wurden im vergangenen Jahr knapp 65 Milliarden Euro für Urlaubsreisen ausgegeben. Davon entfielen 33,7 Milliarden Euro auf Reiseveranstalter und Reisebüros. 10,8 Milliarden Euro davon wurden online gebucht.

Der zweite große Block sind die sogenannten Leistungsträger. Leistungsträger sind vor allem Hotels, Fluggesellschaften, Bahn- und Busunternehmen sowie Autovermieter. Sie haben einen Anteil von knapp 24 Milliarden Euro. Davon wurden 10,8 Milliarden Euro online gebucht. Das dritte Segment des Marktes sind die Produktportale mit 4,3 Milliarden Euro. Dies sind Portale, auf denen online nur ein bestimmtes Produkt angeboten wird - also Hotelbuchungen, Flugtickets oder auch Mietwagen.

(tmn)
Mehr von RP ONLINE