1. Leben
  2. Reisen
  3. Ratgeber

Neue Einreisebestimmungen für die USA: Was Reisende 2009 beachten müssen

Neue Einreisebestimmungen für die USA : Was Reisende 2009 beachten müssen

Düsseldorf (RPO). Mit dem Jahreswechsel gibt es für Auslandsreisende einige Neuerungen zu beachten. Wer in die USA will, muss sich vorab auf einer Website anmelden. Reisende in die Slowakei haben es durch die Euro-Einführung ab dem 1. Januar 2009 deutlich leichter. Aus den neuen EU-Ländern dürfen Urlauber mehr Zigaretten zollfrei mitnehmen.

Die meisten deutschen USA-Reisenden müssen künftig die Online-Reiseanmeldung ESTA durchlaufen - ohne Okay des Computers dürfen sie gar nicht erst abfliegen. Verbindlich wird ESTA am 12. Januar. Datenschützer sehen das Verfahren kritisch.

ESTA ist die Abkürzung für "Electronic System for Travel Authorization". Urlauber und Geschäftsreisende müssen sich unter https://esta.cbp.dhs.gov im Internet anmelden und eine Reihe von Fragen beantworten. Im Wesentlichen sind es die gleichen, die er bisher auf einer grünen Einreisekarte aus Papier gestellt bekam. "Wir empfehlen, mindestens 72 Stunden vor einer geplanten Abreise die Anmeldung vorzunehmen", sagt David Stewart von der US-Botschaft in Berlin.

Die US-Botschaft und auch die deutsche Reisebranche betonen die große Bequemlichkeit, die ESTA mit sich bringe: Das Ausfüllen des Online-Fragebogens dauere nur fünf bis zehn Minuten, sagt Stewart. Datenschützer sehen ESTA kritischer. "Der USA-Reisende steht schlechter da als bisher", urteilt Dietmar Müller, Sprecher des Bundesbeauftragten für den Datenschutz in Bonn. Das liege nicht nur daran, dass jetzt auch die Telefonnummer und E-Mail-Adresse angegeben werden muss. Infos: www.dhs.gov/usvisit.

In der Slowakei entfällt der Umtausch in die Landeswährung entfällt und auch Wechselkursverluste müssen nicht mehr in Kauf genommen werden. Slowakei-Urlauber, die noch die alte Landeswährung zu Hause haben, sollten laut ADAC diese rechtzeitig umtauschen, bei deutschen Banken ist das nur bis 31. Dezember 2008 möglich. Auch in der Türkei gibt es 2009 neue Geldscheine und Münzen. Die neue Türkische Lira bleibt im Wert gleich und entspricht rund 52 Cent.

Neben der Währung ändern sich 2009 in der Slowakei auch einige Verkehrsregeln. Bislang mussten Autofahrer während der Winterzeit von Mitte Oktober bis Mitte März tagsüber mit Licht fahren, nun sind sie das ganze Jahr dazu verpflichtet. Lichtmuffeln droht ein Bußgeld von bis zu 135 Euro. Mobiltelefonieren am Steuer wird verboten und mit einer Geldbuße von 135 Euro bestraft.

Für Autoreisende nach Slowenien ist auch für das neue Jahr noch keine Kurzzeit-Vignette in Sicht. Nach Angaben des slowenischen Verkehrsministers ist mit Vorschlägen für eine neue Staffelung der Vignetten nicht vor Mitte 2009 zu rechnen. Bisher stehen Autofahrern nur eine Halbjahres- und eine Jahresvignette zum Preis von 35 beziehungsweise 55 Euro zur Auswahl.

Mehr Zigaretten zollfrei

Bereits zum 1. Dezember hatte der Zoll bei Reisen außerhalb der EU die Freimenge für Mitbringsel aus dem Urlaub von 175 auf 430 Euro erhöht. Zusätzlich sind seitdem vier Liter nicht schäumende Weine und 16 Liter Bier zollfrei.

Hier geht es zur Infostrecke: Per Mausklick in die USA: So funktioniert's