Weltweite Umfrage: Wo Auswanderer am besten leben

Weltweite Umfrage: Wo Auswanderer am besten leben

Düsseldorf (RPO). Rentner fühlen sich in Thailand am wohlsten, in Kanada gewinnt man am schnellsten Freunde und in Belgien kann man am besten Kinder großziehen: Die weltweit größte Umfrage unter Auswanderern, die ihre neue Heimat bewerten, fördert zum Teil überraschende Ergebnisse zutage.

Über 200 Millionen Menschen weltweit wandern pro Jahr aus und verlassen ihre Heimat. Dies geschieht aus unterschiedlichen Gründen: Manche erhoffen sich ein höheres Einkommen, andere eine bessere Lebensqualität.

Doch für welches Land sollten sich Menschen, die auswandern wollen, entscheiden? Eine gute Orientierungshilfe ist der sogenannte "Expat Explorer", die weltweit größte Umfrage unter Personen, die ständig im Ausland leben.

Expat ist die im englischen Sprachraum gängige Abkürzung für "Expatriate", zu deutsch Auswanderer. Mehr als 4000 von ihnen aus 100 verschiedenen Ländern nahmen 2010 an der Befragung der britischen Großbank HSBC teil. In einem Online-Tool können die Auswanderer anhand von 55 Kriterien ihre neue Heimat bewerten, darunter zum Beispiel ihr Einkommen, das kulturelle Angebot, das Wetter oder das landestypische Essen.

  • Studie in Deutschland : Knapp 25 Prozent würden Auswandern

Hat sich ihre Lebensqualität in der neuen Heimat verbessert? Bietet sie ein gutes Umfeld für Kinder? Wo leben die glücklichsten Auswanderer? In welchem Land können Zugereiste am besten Freundschaften schließen?

Familien haben andere Erwartungen als Singles, Pensionäre als Berufstätige, Wohlhabende als Normalverdiener. Mittels des "Expat Explorers" können Auswanderungswillige insgesamt 25 Länder hinsichtlich der Kriterien vergleichen, die für sie persönlich wichtig sind.

Die Umfrage führt zu bisweilen überraschenden Ergebnissen: Thailand ist beispielweise das beste Land für Rentner, die auswandern wollen — hier stimmt die Kombination aus gutem Essen, Lebensqualität und medizinischer Versorgung. Belgien belegt im Ranking den Spitzenplatz der Länder, in denen man Kinder am besten großziehen kann. In Kanada dagegen werden Auswanderer am besten integriert, sie können schnell Freundschaften mit Einheimischen vor Ort schließen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Die besten Länder für Auswanderer