1. Leben
  2. Reisen
  3. News

Single-Reisen - Das sind die Trends

Frei, kompromisslos und mit Smartphone : Wie Singles am liebsten reisen

Alleine zu verreisen liegt im Trend: Rund die Hälfte der Singles verreist am liebsten solo. Doch wie und mit wem verbringen sie am liebsten den Urlaub? Und was darf keinesfalls im Koffer fehlen? Wir haben die Trends.

Laut einer Umfrage der Webseite ElitePartner bei der 1.214 Singles zu ihren Plänen für ihren Urlaub befragt wurden, gaben 52 Prozent an allein oder mit ihren Kindern zu verreisen. Ein Viertel der Singlefrauen verreist meistens mit einer Freundin. Singlemänner stehen dagegen auf Urlaub mit der Clique: 14 Prozent von ihnen verreisen am liebsten mit dem Freundeskreis. Mit der Familie oder einer Reisegruppe fahren weniger als zehn Prozent der Singles in den Urlaub.

Die meisten Singles möchten in ihrer nächsten Beziehung nur zusammen mit dem neuen Partner verreisen - vor allem Männer. Aber knapp ein Drittel der Singlefrauen würde auch in einer neuen Beziehung gern weiterhin ab und zu Solo-Trips unternehmen. Immerhin sind laut Umfrage zehn Prozent früher auch getrennt von ihrem Ex verreist. Und jede fünfte Frau sagt, dass sie sich von ihrem Ex-Partner wegen unterschiedlicher Reisevorstellungen eingeschränkt fühlte.

Die Unterschiede zwischen Männern un Frauen

Wenn Singles solo reisen, legen sie bei der Wahl des Reiseziels vor allem Wert auf Strand, Meer und Aktivitätsmöglichkeiten. 53 Prozent der Befragten entscheiden sich am liebsten für einen Ort mit Strand und Meer, knapp 40 Prozent achten auf sportliche Betätigungsmöglichkeiten. Singlemännern ist es zudem wichtig, dass das Reiseziel viel Natur bietet, Singlefrauen wünschen sich Kunst und Kultur: Während 27 Prozent der Männer bei der Auswahl des Ziels vor allem Wert auf eine grüne Umgebung legen, ist jeder fünften Frau Sightseeing wichtig. Ein weiterer Unterschied: Männern ist das Nachtleben doppelt so wichtig wie Frauen. Für die weiblichen Befragten ist es dagegen relevanter, dass es sich beim Urlaubsort um eine familienfreie Zone handelt.

Nicht ohne Smartphone

Das wichtigste Utensil beim Alleinreisen ist für Männer das Smartphone: Knapp jeder zweite Mann möchte darauf nicht verzichten, um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben. Die meisten Singlefrauen würden dagegen nicht ohne gute Lektüre allein in den Urlaub fahren: Für 52 Prozent ist ein spannendes Buch ein Muss. Fast ebenso wichtig ist die Lieblingskleidung, um sich gut zu fühlen: Bei der Hälfte der Frauen und 40 Prozent der Männer darf sie im Gepäck nicht fehlen. Verhütungsmittel sind für 13 Prozent der Singlemänner wichtiges Reiseutensil, aber nur für vier Prozent der Frauen.

Die drei größten Vorteile des Alleinreisens

Bei der Frage, ob sie gerne allein verreisen, spaltet sich die Meinung der Singles: Während ein Viertel der befragten Singles gerne allein verreist, würden 49 Prozent lieber in Gesellschaft Urlaub machen. Die Befürworter des Solo-Urlaubs schätzen am Alleinreisen vor allem die größere Spontaneität und Offenheit: 58 Prozent finden es gut, dass man ohne Reisepartner spontaner sein und sich treiben lassen kann. Weiterer Pluspunkt: Die größere Offenheit gegenüber anderen Menschen. 46 Prozent der Frauen und 39 Prozent der Männer finden, dass man offener auf fremde Menschen zugeht, wenn man alleine reist. Einen weiteren Vorteil, den viele schätzen, ist, dass man keine Kompromisse eingehen muss: 42 Prozent der Männer und 37 Prozent der Frauen mögen es, allein zu verreisen, weil sie das Reiseziel selbst bestimmen können.

(ots)