1. Leben
  2. Reisen
  3. News

New York: Behörde schließt "Cronut" wegen Mäuseplage

Legendäre New Yorker Bäckerei : Behörde schließt "Cronut" wegen Mäuseplage

Die berühmte "Cronut"-Bäckerei in New York ist wegen einer schweren Mäuseplage dichtgemacht worden. Das Nagerproblem in dem Geschäft im Stadtteil SoHo in Manhattan erfordere professionelle Schädlingsbekämpfung, teilte eine Sprecherin des Gesundheitsamts mit.

Daher sei die Bäckerei geschlossen worden. Sobald Ermittler das Problem als erledigt einstuften, könne sie aber wieder öffnen, hieß es.

Nach Angaben der Bäckerei hatte ein Kunde eine Maus im Laden entdeckt und lieber ein Video von dem Nager ins Internet gestellt statt das Personal zu alarmieren. Arbeiter verlegten derzeit den Kellerboden neu und würden mit Schädlingsbekämpfungsmitteln anrücken, sagte die Sprecherin der Bäckerei, Amy Ma. Man hoffe, am kommenden Montag wieder die Pforten öffnen zu können.

Die "Cronuts" von Bäcker Dominique Ansel sind in New York der letzte Schrei. Schon im Morgengrauen bilden sich lange Schlangen vor seinem Laden.

(ap)