ADAC und DEHOGA: Gütesiegel für motorradfreundliche Hotels

ADAC und DEHOGA : Gütesiegel für motorradfreundliche Hotels

Der Sommer ist die Zeit für Motorradtouren. Wer länger als nur ein paar Stunden unterwegs sein will, der muss sich entlang der Strecke ein passendes Hotel suchen – doch nicht alle Unterkünfte werden Kradfahrern gerecht. Mit einem Gütesiegel werden jetzt motorradfreundliche Hotels und Pensionen in NRW ausgezeichnet.

Der Sommer ist die Zeit für Motorradtouren. Wer länger als nur ein paar Stunden unterwegs sein will, der muss sich entlang der Strecke ein passendes Hotel suchen — doch nicht alle Unterkünfte werden Kradfahrern gerecht. Mit einem Gütesiegel werden jetzt motorradfreundliche Hotels und Pensionen in NRW ausgezeichnet.

Die Auszeichnung wird vom Allgemeinen Deutschen Auto Club (ADAC) und vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) verliehen. Das Qualitätssiegel "Motorradfreundlicher Hotel oder Gastronomiebetrieb" soll Motorradfahrer darauf aufmerksam machen, dass Hotels besonders auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

So müssen die Betriebe beispielsweise Stellplätze für Motorräder anbieten. Als zusätzlichen Service soll es Möglichkeiten geben, die Fahrzeuge zu reinigen oder zu schmieren — im Idealfall kann ein motorradaffiner Mitarbeiter den motorisierten Gästen sogar mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ergänzt werden muss dieses Angebot durch kostenlose Tourenvorschläge für die Region, Ausflugstipps sowie nützliche Adressen.

Nordrhein-Westfalen ist nach Brandenburg und Bayern das dritte Bundesland, in dem motorradfreundliche Hotels mit dem Qualitätssiegel werben können. Insgesamt wurde das Siegel bereits etwa 60 Mal verliehen.

Die Auszeichnung ist jeweils für drei Jahre gültig und wird nur nach einer erneuten Prüfung verlängert. Motorradfahrer können im Internet, auf der Seite des ADAC, einsehen, welche Hotels und Pensionen mit dem Gütesiegel ausgezeichnet wurden. Als erstes Hotel in NRW erhielt das Akzent Hotel Schildsheide in Erkrath-Hochdahl das Gütesiegel.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Nostalgie-Tour der Motorrad-Oldtimer auf die Eifel-Burg Satzvey

(anch)