In Herbst und Winter: Die beliebtesten US-Reiseziele der Deutschen

In Herbst und Winter : Die beliebtesten US-Reiseziele der Deutschen

New York, Las Vegas und Miami - Sonne und viele Möglichkeiten etwas zu erleben, das sind die wichtigsten Kriterien der Deutschen für ihren Urlaub in den USA. Sehen Sie hier die Top Ten der amerikanischen Reiseziele.

Die Freiheitsstatue in New York erklimmen oder einen Abend an den Spieltischen in Las Vegas verbringen - trotz Katastrophen und Überraschungen wie dem "Shutdown", gehört Amerika ungebrochen zu den Hauptreisezielen der Deutschen - und sie machen im europäischen Vergleich auch den Löwenanteil der Touristen aus.

Die New York-Touristen etwa, setzen sich aus 22 Prozent Deutschen, 21 Prozent Engländern, 13 Prozent Italienern, zehn Prozent Spaniern, fünf Prozent Schweden, vier Prozent Iren zusammen. Das hat eine Studie der Hotelvergleichsseite trivago.de erheben.

Auf Platz drei der Rangliste landet Miami, das mit seinen kubanischen Einflüssen und der ungewöhnlichen Architektur auch für Amerikaner selbst zu den liebsten Urlaubszielen gehört.

Sehen Sie die gesamte Hitliste deutsche Lieblingsreiseziele in Amerika hier.

Wenn es für Sie nicht unbedingt die USA sein müssen, finden Sie hier weitere schöne Reiseziele in der Winterzeit.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Die 10 beliebtesten US-Reiseziele der Deutschen

(ham)