Wassertemperaturen weltweit: Baden nur noch in der Ferne möglich

Wassertemperaturen weltweit : Baden nur noch in der Ferne möglich

Nur noch in ferneren Urlaubsregionen herrschen derzeit angenehme Wassertemperaturen, das Mittelmeer kühlt dagegen immer weiter ab. Zwar können Antalya und Zypern noch mit Temperaturen um 20 Grad Celsius aufwarten, ansonsten ist das Wasser aber teilweise bereits deutlich kühler, so zum Beispiel die Adria mit 14 Grad oder die Ägäis mit 12 Grad.

Im Vergleich zur Vorwoche sind die Temperaturen durchschnittlich um rund ein Grad Celsius gesunken. Wer im Advent oder über Weihnachten eine Fernreise plant, darf sich dagegen über größtenteils angenehme Wassertemperaturen freuen.
An wärmsten ist es derzeit auf den Malediven und in Thailand mit 29 Grad. Die Seychellen, Sri Lanka, die Fidschi-Inseln, Tahiti und Puerto Plata haben 28 Grad zu bieten. Auch rund um die Kanarischen Inseln und in Ägypten gibt es Wassertemperaturen über 20 Grad.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE