Wegen anhaltender Unruhen: Air Canada stoppt Venezuela-Flüge

Wegen anhaltender Unruhen : Air Canada stoppt Venezuela-Flüge

Angesichts der Unruhen in Venezuela hat Air Canada sämtliche Flüge in und aus dem südamerikanischen Land eingestellt. Die Sicherheit bei den Betriebsabläufen könne vor Ort nicht länger gewährleistet werden, teilte die kanadische Fluggesellschaft am Montag auf ihrer Webseite mit.

Der letzte Flug der Airline verließ die Hauptstadt Caracas am vergangenen Sonntag. Kunden von Air Canada, die auf Flüge danach gebucht sind, bekommen eine Kostenerstattung.

Seit mehr als einem Monat wird Venezuela von Protesten gegen die hohe Kriminalitätsrate und die schlechte Wirtschaftslage erschüttert. Bei den Unruhen kamen mindestens 25 Menschen ums Leben.

Erst am vergangenen Freitag hatte Präsident Nicolás Maduro jeder Airline mit harten Strafmaßnahmen gedroht, die ihre Flüge nach und von Venezuela reduzieren oder aussetzen würde. Habe eine Airline erstmal das Land verlassen, würde sie in seiner Amtszeit nicht wieder hereingelassen, erklärte der Staatschef.

(ap)
Mehr von RP ONLINE