Nach Anschlägen: Flug auch von Berlin nach Istanbul gestartet

Nach Anschlag: Flug auch von Berlin nach Istanbul gestartet

Nach den Selbstmordanschlägen am Istanbuler Atatürk-Flughafen ist am Mittwoch entgegen erster Angaben auch vom Flughafen Berlin-Tegel wieder eine Maschine in die Bosporus-Metropole gestartet.

Den Abflug bestätigte Flughafensprecher Lars Wagner der Deutschen Presse-Agentur. Zunächst hatte er erklärt, dass es am Mittwoch keine Flüge von Tegel in die türkische Metropole geben werde.

Ob die weiteren vier regulären Flüge abgesagt würden, sei eine Entscheidung der Fluggesellschaft Turkish Airlines, hieß es am Morgen.

  • Regierung vermutet IS als Urheber : Suche nach Hintermännern des Flughafen-Anschlags

>>> alle Infos rund um den Anschlag in Istanbul finden Sie hier

(dpa)