Mit Kurkarte den Bus auf Usedom nutzen

Mit Kurkarte den Bus auf Usedom nutzen

Was viele Kurorte bereits anbieten, soll jetzt auch auf Usedom Einzug halten. Touristen können mit ihrer Kurkarte das gesamte Busstreckennetz der Usedomer Bäderbahn nutzen. Die drei Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin testen in den kommenden drei Monaten die Kaiserbäder Card, die Übernachtungsgäste beim Vermieter und Tagesgäste in den Touristeninformationen sowie an den Kurkartenautomaten bekommen.

Das teilt die Kaiserbäder Tourismus GmbH mit. Zum 1. Januar 2019 soll die Karte regulär eingeführt werden.

(tmn)
Mehr von RP ONLINE