Fincas für Familien auf Mallorca mieten: „Papa, ich will zurück in unsere Finca!“

Fincas für Familien auf Mallorca mieten: „Papa, ich will zurück in unsere Finca!“

Mallorca, eine Deutsche Liebe. Doch viele Besucher erleben nur einen kleinen Ausschnitt inmitten von Hotelhochburgen und Pauschalreisen. Doch die wahre Schönheit liegt oftmals so nahe und ist vor allem in einer Finca auf Mallorca erlebbar und bietet Familien eine wunderbare, unvergessliche Erfahrung.

Mallorca ist für Familien das ideale Reiseziel, da die Insel schnell und ohne lange Reisezeit zu erreichen ist. Wenn man eine Finca auf Mallorca mietet, stellt man die Weichen für einen erholsamen Urlaub für alle, da genug Freiraum vorhanden ist, so dass keiner zu kurz kommt. Insbesondere Eltern können besser abschalten, wenn die Kinder im Garten toben und spielen können, ohne dass sich andere Gäste vom Lärm gestört fühlen.

Foto: Fincas4You

Die Freiheiten, die eine eigene Finca Mallorca mit sich bringt, sind vielfältig! Das eigene Tempo für den Tag gestalten und nicht am Frühstücksbuffet erscheinen zu müssen. Wenn sich der Papa ein wenig als Herr der Finca fühlen darf und die Kinder die Kapitäne im eigenen Pool sind. Wenn das Haustier und natürlich vielleicht auch Opa und Oma mitkommen sollen? Wenn Sie nicht jeden Tag, mit vielen anderen Gästen um den besten Platz an der Sonne kämpfen wollen und sich nicht auf Schritt und Tritt mit der ganzen Familie beobachtet fühlen wollen, sollten Sie darüber nachdenken, eine Finca auf Mallorca zu mieten!

Foto: Fincas4You

Wenn man eine Finca auf Mallorca mietet, bekommt man in der Regel mehr Platz für das Geld. Es gibt Fincas in vielen Größen von 4 bis 24 Personen, so dass viele Familien auch mit befreundeten Familien oder mit den Großeltern verreisen. Darüber hinaus bieten die meisten Fincas in der Regel einen eigenen Pool, Internetanschluss, einen eigenen Barbecue Bereich, Außenduschen, umfangreiche Küchenausstattungen mit Waschmaschinen und viele andere Dinge, die einen schönen Familienurlaub garantieren.

Foto: Fincas4You

Was Sie bedenken sollten, ist, dass sie rechtzeitig eine Finca Mallorca mieten, da in den letzten Jahren Mallorca in der Beliebtheit noch gestiegen ist. Bei speziellen Interessen können Fincas in Strand- oder Golfplatznähe oder zum Wandern im Landesinneren vermittelt werden.

Ein weiterer Vorteil für Ihren Familienurlaub: In der Regel werden je Finca standardmäßig ein Kinderstuhl und ein Kinderbett angeboten, das zweite Bett bzw. der zweite Stuhl kann bei Bedarf kostenpflichtig dazu gebucht werden. Und wer auf sein Haustier ebenfalls nicht verzichten möchte, für den gibt es Fincas, in denen darüber hinaus Vierbeiner erlaubt sind.

Wir haben hier unsere schönsten Fincas für Familien auf Mallorca zum Stöbern zusammengestellt:

Finca Can Talaieta in S'Horta (Südöstliches Mallorca)

Finca Mallorca mit großem Familienschlafzimmer mit Lounges, große Rasenflächen zum Spielen, große Küche mit viel Platz zum gemeinsamen Kochen und Essen, BBQ, großer Pool mit schöner Poolterrasse (bis 16 Personen).

Finca Colmina in Vilafranca (Südliches Mallorca)

Finca Mallorca mit 3 separaten Wohneinheiten: ein kleines Ferienhaus für 2 Personen mit Küche, Wohnraum, eigener Terrasse - ideal für Großeltern, die oftmals einen anderen Rhythmus haben. Ein Ferienhaus für 6 Personen und genug Platz für alle zum gemeinsamen Essen. Und ein kleines Ferienhaus für 4 Personen mit SZ/Bad und kleiner Terrasse für die Teenager.

Finca La Paz in Campos (Südliches Mallorca)

Finca Mallorca mit 2 Wohneinheiten, jeweils komplett mit Küche, Wohnbereich und eigener Terrasse. Außerdem Bocciabahn, Trampolin, Beach Volleyball Platz (bis 10 Personen).

Weitere familienfreundliche Fincas auf Mallorca, finden sie hier: https://www.fincas4you.com/finca-mallorca/familie/

Anreise mit kurzer Flugzeit

Mit einer Flugzeit von knapp zwei Stunden ist die Anreise ein Kinderspiel. Je nach Saison gibt es Flüge von vielen deutschen Flughäfen (Düsseldorf, Köln/Bonn, Hamburg, Bremen, München, Frankfurt / M., München, Berlin). Fluggesellschaften wie Eurowings, Transavia, Ryanair und jetzt neu auch NIKI bzw. Ethiad fliegen direkt den Flughafen Palma de Mallorca an.

Mietwagen vorab buchen

Wer mit Kindern verreist, für den ist ein Mietwagen unentbehrlich. Am besten direkt vor Urlaubsantritt von zu Hause buchen und sich vorher informieren, ob die Mietwagenstation direkt am Flughafen ist. Einige Vermieter bringen ihre Kunden mit Transferbussen zur Mietstation. Zudem lohnt sich ein Preisvergleich angesichts der Vielzahl an Anbietern auf jedem Fall. Ebenso sollten sie an die entsprechenden Kindersitze denken, die mitgebucht werden können.

Preise

Fincas auf Mallorca können je nach Saison ab 110 EUR pro Nacht gemietet werden.

Es zahlt sich aus, wenn man früh bucht, da es meist immer Angebote gibt.

Ausflugstipps:

Sóller: Ein tolles Familienereignis für Groß und Klein: mit der schönen, alten Straßenbahn bis zum Hafen fahren. Die Fahrt in der historischen Straßenbahn in Soller aus dem Jahr 1913 ist ein bisschen wie die Fahrt im Jahrmarktskarussell durch eine wunderschöne Landschaft bis zum Hafen Port de Sóller und nicht nur für Eisenbahnfans ein echtes Abenteuer.

Kloster Lluc: Eines der wichtigsten Wallfahrtsorte der Insel und auch für Kinder toll. Die Wege führen durch eine wundervolle Landschaft. Was für die Großen der kulturelle Zauber ist für die Kleinen einfach nur der Platz zum Austoben.

Palma Aquarium: Über 55 Schaubecken mit rund 8.000 Wasserbewohner – hier kann man sich die Nase plattdrücken. Ein echtes Familienerlebnis für den ganzen Tag (Familienticket ab 51 EUR).

Western Water Park Magaluf: Die höchste Rutsche der Insel, denn hier geht es 30 Meter fast senkrecht hinab. Auch für kleine Kids wird viel geboten, z.B. extra Pools und Rutschen. Außerdem gibt's hier eine Half-Pipe, die sogenannte "Boomerang"-Rutsche.

Aqualand Arenal: der Wasserrutschpark mitten in Arenal verfügt über eine Auswahl von insgesamt 12 verschiedenen Rutschen für jede Altersgruppe.

Medizinische Versorgung

Ein wichtiges Argument für Finca-Urlaub mit Kindern auf Mallorca ist die optimale vorhandene medizinische Versorgung. Deutschsprechende Kinderärzte und Fachärzte stehen in einer Vielzahl auf der Insel zur Verfügung und sind rund um die Uhr erreichbar.

Klima

Das gemäßigte mediterrane Klima sorgt für milde Winter und heiße Sommer. Daher lädt die Insel ganzjährig zum Urlaub ein. Wer in den Sommermonaten verreist, sollten unbedingt darauf achten, dass Finca und Mietauto jeweils mit einer Klimaanlage ausgestattet sind.

Restaurants

Die Restaurants sind überwiegend kinderfreundlich und bieten eine extra Kinderkarte an. Sie können davon ausgehen, dass es in den meisten Restaurants deutschsprachige Speisenkarten gibt. Eine Übersicht finden sie hier.

Sport

Vor allem Golf und Tennis werden auf der Insel groß geschrieben. Zahlreiche Golf- und Tennisclubs bieten spezielle Kurse und Trainingscamps für Kinder und Jugendliche an. Ebenso werden auch Kinder-Tauchkurse mit gut ausgebildeten Lehrern und Trainern angeboten. Eine Übersicht über die Golfplätze finden sie hier.