Nicaragua Haus der drei Welten

Einst kommandierte er die Raumpatrouille Orion zu fernen Galaxien. Dann war er Show- und Talkmaster im deutschen Fernsehen. Seine wahre Bestimmung fand Dietmar Schönherr in Nicaragua. Gemeinsam mit dem nicaraguanischen Dichter Ernesto Cardenal gründete er 1988 ein einzigartiges Kulturprojekt: die „Casa de los Tres Mundos“ in Granada.

 Von der Casa de los Tres Mundos bietet sich ein toller Ausblick auf die Kathedrale von Granada.

Von der Casa de los Tres Mundos bietet sich ein toller Ausblick auf die Kathedrale von Granada.

Foto: Sven Weniger
 Die Casa de los Tres Mundos in Granada wurde vor gut 30 Jahren gegründet.

Die Casa de los Tres Mundos in Granada wurde vor gut 30 Jahren gegründet.

Foto: Sven Weniger
 Vom ersten Stock aus kann man in der Casa de los Tres Mundos das 100 Quadratmeter große Mosaik von Dietmar Schönherr erkennen.

Vom ersten Stock aus kann man in der Casa de los Tres Mundos das 100 Quadratmeter große Mosaik von Dietmar Schönherr erkennen.

Foto: Sven Weniger
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort