1. Leben
  2. Reisen
  3. Hotels

Vinotherapie: Wie Rotwein Sie schön und schlank macht

Vinotherapie : Wie Rotwein Sie schön und schlank macht

Im Mittelalter benetzten wohlhabende Frauen ihre Haut mit Traubenkernöl und machten sie so sanft und geschmeidig. Heute erobern die magischen Polyphenole des Rotweins als Vinotherapie die Wellnessbereiche der schönsten Weinanbaugebiete in Europa, aber nicht nur da.

Deutschland, Italien und Frankreich sind bekannt für ihre wohlmundenden Weine. Weniger bekannt allerdings ist die wohltuende Vinotherapie, bei der Trauben in Cremes, Peelings und Bädern nicht den Gaumen, sondern die Haut erfrischen. Während das volle Bukett von Riesling, Pinot oder Merlot einen Wohlduft in der Nase bilden, kommen Beeren, Traubenkerne, ihr Öl und Trester als prickelnder Badezusatz oder sanftes Peeling zum Einsatz.

Schöne Haut und wohliger Magen

Seine Nähe zu Mosel und Nahe hat das familiäre BonnAnts Spa-Hotel genutzt und in Deutschland die Anwendung von Traubenkernöl und anderen pflegenden Bestandteilen der Vitaminbomben aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Bis zurück ins Altertum reicht die Geschichte der Vinotherapie. Zu dieser Zeit war es der griechische Arzt Hippokrates, der mit Wein Magen-Darm-Beschwerden linderte, bevor im Mittelalter wohlhabende Schönheiten ihre Haut mit Traubenkernöl zu pflegen begannen.

Zu gerne möchte man es heute wie der antike Philosoph Diogenes halten, der es für die beglückendste Lösung hielt, in einem Weinfass zu wohnen und statt dessen die wohlige Spa-Oase in Bad Sobernheim nie mehr verlassen. Wie in einem Bilderbuch liegt das hübscheJugendstil-Hotel mitten im Naturpark Sonwald-Nahe. Im Jahr 1907 ursprünglich als Kurhaus gegründet, blieb es bis heute in Familienhand und wird selbst heute mit der dort angebotenen Vinotherapie dem Anliegen des Großvaters der heutigen Inhaberfamilie Bolland-Anton gerecht. Der hatte von einer schweren Neurodermitis geplagt nach Linderung gesucht und war in Bad Sobernheim auf Pastor Emanuel Felke gestoßen, der ihn mit Heilerde, entschlackender Ernährung und Bewegung wieder auf die Beine brachte.

Die Widerentdeckung der Traubenkraft an der Nahe

Heute nutzt man dort neben der Felke-Therapie eine neue Therapie, die in ihrer Zusammensetzung ebenfalls dort ihren Ursprung hat. "Vor rund 15 Jahren haben wir hier die Vinotherapie widerbelebt", erzählt Spa-Managerin Nicole Praß-Anton. Ein Traubenkernproduzent von der Mosel war auf die Physiotherapeutin zugekommen und es entstand die Idee, das wertvolle Öl in Massagen anzuwenden. "Besonders bei reifer und sehr trockener Haut wirkt das Traubenkernöl auf die Haut sehr regenerierend", erklärt die Spa-Managerin. Nicht nur Neurodermitikern, sondern auch Menschen mit Schuppenflechte kann diese Behandlung gut tun. Als Antioxidanzbombe pflegt sie aber auch winterlich irritierte Haut oder solche, die nach intensiver Sonnenbestrahlung Pflege benötigt. Wertvolle Polyphenole und schützende Flavonoide kommen als Anti-Aging-Waffe zum Einsatz.

Mit der Zeit sponn sich der Faden immer weiter, es kamen Tresterpackungen hinzu, Peelings, Bäder, Stempelmassagen. Vor vier Jahren startete die ideenreiche Spa-Managerin auf der Suche nach unverfälschten Produkten die eigene Bio-Serie "Carpe Vino". Vor allem junge Leute buchen die Chil-out-Massage, bei der sie umgeben von Klängen ins Wohlfühlreich abtauchen können. Diese Massage stellt Nicole Praß-Anton im März auf der Beauty-Messe in Düsseldorf vor.

  • Fotos : Vinotherapie – Hier gibt es Wellness der besonderen Art
  • Profi-Tipps : Daran erkennen Sie eine gute Wellness-Anlage
  • Fotos : Top 10 der schönstgelegenen Spa-Hotels

Hotel und berühmtes Weingut in direkter Nachbarschaft

Aber nicht nur Im Naheland, in der die Weinbautradition bereits über 2000 Jahre zurückreicht, verwöhnt man Besucher auf diese besondere Weise. Auch in Frankreichs berühmter Weinregion Bordeuax erinnerte man sich vor rund zehn Jahren daran, dass nicht nur ein Glas Rotwein den Körper in Entspannung versetzt. Das 5-Sterne Hotel "Les Sources de Caudalie" gehört zum berühmten Weinanbaugebiet Château Smith Haut Lafitte, das seit 1990 von Daniel und Florence Cathiard neu aufgebaut wurde.

Vom Wein inspiriert entwickelte man dort die erste aus Traubenkernen gewonnene Hautpflege-Linie "Caudalie". In einem der 40 Zimmer eingebucht kann man sich rundum in dem von den Töchtern Florence und Daniel geführt Traumhotel verwöhnen lassen. Ob relaxt in der mit warmem Quellwasser und Rotweinextrakten gefüllten Holzwanne oder beim Body-Peeling aus Traubenkernen, Traubenkernöl, braunem Zucker und Honig — kommt an diesem Ort aus der gewohnten Haut heraus.

In Madeira arbeiten Portugals Vino-Spzialisten

Neben Bordeaux und Riesling trifft man auf der Blumeninsel Madeira auf dessen Weinspezialität. Im Dezember 2008 eröffnete dort das Hotel "The Vine", das von der Terra Lounge aus Weinberg-Holz angefangen bis zum Vinotherapie-Spa ganz im Konzept um den sanften Tropfen aufgeht. 300 Quadratmeter groß ist das Herz des Hauses, ein Spa-Bereich der Superlative. Als erster und einziger Wellnesstempel in Madeira, der ausschließlich auf Vinotherapie setzt, gehört das Glas Wein beim zwanzigminütigen Bad in Traubenölen dazu. Sogar der Swimming-Pool ist Form und Ausführung nach an ein Weinfass angelehnt. Ach, würde Diogenes doch noch sein. Er würde das antike Griechenland gegen Portugal tauschen.

(wat)