Städtereisen an Weihnachten

Städtereisen in Europa : Die besten Metropolen für Ihre Weihnachtseinkäufe

London, Berlin, Barcelona - Ein schneller Shopping-Trip innerhalb Europas lohnt sich das ganze Jahr. Besonders schön ist es jedoch, wenn das Stadtzentrum dabei in weihnachtliche Atmosphäre getaucht ist. Wir verraten, wohin sich ein Kurztrip für das Weihnachts-Shopping lohnt.

Optimal für Shopping-Begeisterte aus nah und fern ist Berlin. Die Metropole ist bekannt für ihre zahlreichen Läden. Besonderen Charme haben vor allem die kleinen Designer-Läden in den Vierteln Friedrichshain und Prenzlauer Berg. Wer nicht lange suchen will, kann sich aber auch einfach auf die imposanten Einkaufsstraßen Kurfürstendamm und Friedrichstraße machen. Ein Glühwein zum aufwärmen finden Reisende dann vor den klassischen Kaufhäusern KaDeWe und den Alexa Arcaden.

Etwas ungewöhnlich aber sehr schön anzusehen und vor allem günstig ist Prag. Die tschechische Hauptstadt bietet Geschenkjägen viele Einkaufszentren wie etwa das Palladium, Arkardy, und Letnany. Für die größtmögliche Flexibilität gibt es hier zudem verkaufsoffene Sonntage. In der historischen Altstadt finden Besucher Läden mit wertvollen Kristall- und Glaswaren der Marke "Moser". Klangvoll untermalt wird der Kurztrip auf der Karlsbrücke, wo jedes Jahr Straßenmusiker Weihnachtslieder zum besten geben.

Fast beim Weihnachtsmann zuhaus

Besonders geeignet für die Weihnachtszeit sind natürlicher Abstecher in nordische Gefilde - dorthin, wo man dem Zuhause des Weihnachtsmannes am nöchsten ist! In Stockholm etwa, sind die Häuser während der Adventszeit mit Weihnachtssternen und Schwedens Weihnachtssymbol "Julbock" geschmückt. Ausgedehnte Shopping-Trips sind in der gesamten Stadt möglich. In SOFO ("South of Folkungagatan") finden Reisende individuelle Weihnachtsgeschenke und in der Biblioteksstan reihen sich luxuriöse Geschäfte wie Gucci und Chanel aneinander.

Wenn es ums Einkaufen geht darf eine Stadt natürlich nicht fehlen, und das ist London. Liebevoll geschmückte Schaufenster und Einkaufsstraßen laden die Besucher zur Weihnachtszeit in die britische Metropole ein. Auf der Oxford Street, Londons größter Einkaufsstraße, befinden sich die großen Kaufhäuser, wie das Debenhams und das Harrods. Wer lieber etwas fernab der großen Massen kaufen möchte, der sollte zum Camden Market fahren. Hier reihen sich zahlreiche Stände aneinander. Verkauft wird alles von Möbeln bis hin zu Kleidern, gebraucht wie neu, Designerware und Einzelstücke von Newcomern.

Welche Hotels in diesen und weiteren Metropolen Sie noch echte Schnäpchen-Preise bekommen, haben wir gemeinsam mit trivago.de in unserer Bilderstrecke zusammengestellt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Hotels für weihnachtliche Stimmung

(ham)
Mehr von RP ONLINE