1. Leben
  2. Reisen
  3. Hotels

Reise-Tipp: Das Hotel Dormero in Hannover

Reise-Tipp : Das Hotel Dormero in Hannover

Hannover ist vor allem als Hauptstadt des Bundeslandes Niedersachsen und für die Informationstechnik-Messe Cebit bekannt. Doch auch abseits der jährlich stattfinden Messe hat die Stadt mit etwa 525.000 Einwohnern etwas zu bieten. Das Neue Rathaus erinnert eher an ein Schloss, der um das Gebäude angelegte Park ist ideal für winterliche Spaziergänge am Maschsee, dem größten Gewässer der Stadt, und überall in der Stadt gibt es für die Region typische Backsteinhäuser.

Keinen Kilometer Fußweg vom Park entfernt liegt das Hotel Dormero. Mit individuell einstellbaren Lichtthemen sowie Multimedia-Anlagen mit zwei Flachbildschirmen und Bezahlfernsehen, Soundanlage und separater Dockingstation für Musikgeräte gehören die Zimmer zu den modernsten der Stadt. Es gibt eine Sauna und ein Dampfbad, der Fitnessbereich hat 24 Stunden am Tag geöffnet.

"Das Hotel liegt super zentral, trotzdem ist es angenehm ruhig, um auch nachts bei geöffnetem Fenster zu schlafen", lobt ein Gast. Ein anderer nennt das Dormero sogar das "mit Abstand beste Hotel in Hannover".

Einzelzimmer in dem Haus, das seine Preise stark nach Nachfrage bestimmt, gibt es derzeit ab 48 Euro, Doppelzimmer beginnen bei 64 Euro.

(spol)