Ein Hotel im Weltraum: All inklusive 360 Kilometer über der Erde

Ein Hotel im Weltraum : All inklusive 360 Kilometer über der Erde

Düsseldorf (RPO). Einmal im Weltraum übernachten – wer sich diesen Kindertraum erfüllen möchte, hat ab 2016 die Möglichkeit dazu. Die russische Firma Orbital Technologies arbeitet am Projekt der Commercial Space Station (CSS), das neben Forschern und Entwicklern auch Weltraumtouristen ein Tor zur unendlichen Weite bieten soll.

Düsseldorf (RPO). Einmal im Weltraum übernachten — wer sich diesen Kindertraum erfüllen möchte, hat ab 2016 die Möglichkeit dazu. Die russische Firma Orbital Technologies arbeitet am Projekt der Commercial Space Station (CSS), das neben Forschern und Entwicklern auch Weltraumtouristen ein Tor zur unendlichen Weite bieten soll.

Auf der der russischen Luft- und Raumfahrtmesse MAKS stellte RKK Energija, Hersteller russischer Raketen, gemeinsam mit dem Unternehmen Orbital Technologies die Pläne für das Hotel im Weltall vor. Spätestens 2016 sollen dann die Gäste in vier Doppelzimmern 350 Kilometer über der Erde residieren können. Insgesamt sollen bis zu sieben Personen in der 20 Kubikmeter großen Space Station Platz finden, wobei eine Erweiterung der Kapazität durchaus denkbar sei.

Das Commercial Space Center, so die offizielle Bezeichnung, wird mit einer "Sojus"-Rakete ins All geschossen werden. Auch die Gäste, vorzugsweise gut zahlende Touristen, sollen mit russischen "Sojus"-Raumschiffen ins schwarze Loch gelangen. Obwohl das CSS seinen Namen in Anlehnung an die internationale Space Station (ISS) erhielt, werden sich die beiden sowohl im Design, als auch in der Ausstattung grundlegend unterscheiden. So soll das Hotel weitaus komfortabler sein und große Bullaugen für eine bessere Sicht auf die Erde bieten.

Neben einfachen Interessenten, bietet die CSS vor allem Platz für Forscher und Entwickler, die zuvor auf der ISS untergebracht waren, aber aufgrund der angestiegenen Zahl der Besatzungsmitglieder keinen Platz mehr fanden. Erste Modelle sollen bereits 2012 oder 2013 fertig sein.

(chk/nbe)