Erstmalig in Deutschland: Faszinierendes Wasserspektakel in Berlin

Erstmalig in Deutschland : Faszinierendes Wasserspektakel in Berlin

Die Wassershow "Aquanario" kommt in diesem Jahr zum ersten Mal nach Deutschland. Auf dem Zentralen Festplatz in Berlin wird neun Tage lang ein spektakulärer Mix aus Fontänen und Lichteffekten geboten. Los geht es am 17. August.

Auf warme Sommertage hoffen die Veranstalter des nach eigenen Angaben größten Wasserspektakels Europas. Als Standort wurde einer der größten Freiluft-Veranstaltungsorte der Republik, der Zentrale Festplatz in Berlin, gewählt. Das zwischen den Hauptstadtbezirken Mitte und Reinickendorf gelegene Areal bietet auf 60.000 Quadratmetern Fläche Platz für eine Million Besucher.

Es ist zugleich Stätte des jährlich stattfindenden Berliner Oktoberfestes. Die Show selbst setzt sich aus den Elementen Wasser, Feuer und Licht zusammen. Rund 500.000 Liter Wasser kommen in einem 70 Meter breiten Becken zum Einsatz

Ein Höhepunkt stellt die Wasserleinwand auf einer Fläche von 420 Quadratmetern dar: Bilder werden auf sie projiziert und lassen einen durch den Wasserschleier außergewöhnlichen Blick zu. Die musikalische Untermalung vermittelt zusätzliche Sinnenreize.

Karten gibt es ab 9,90 Euro für Stehplätze, Sitzplätze kosten 25 Euro. So genannte VIP-Tickets umfassen Speisen und Getränke und sind für 49 Euro zu erwerben.

(anch/pst)