Ehrung für den Maler Hieronymus Bosch

Ehrung für den Maler Hieronymus Bosch

Zu Ehren des mittelalterlichen Malers Hieronymus Bosch wird in seiner Heimatstadt 's-Hertogenbosch 2016 eine Lichtshow präsentiert. Denn in diesem Jahr jährt sich sein Todestag zum 500. Mal. Die Lichtshow ist ein Bestandteil der Feierlichkeiten, teilt das Niederländische Büro für Tourismus mit.

Dabei wird die Geschichte des Malers auf die Wände historischer Gebäude projiziert. "Bosch by Night" findet von März bis Dezember mehrmals pro Woche statt und ist kostenlos.

(tmn)