Raus aus dem Alltag : Urlaub im Schmallenberger Sauerland

Schmallenberg (RPO). Eine Auszeit aus dem Stress, der Enge und dem Lärm des Alltags - das wünschen sich die meisten Deutschen. Doch man muss nicht immer gleich weit weg fliegen. Im Schmallenberger Sauerland kommen Naturliebhaber, Erholungssuchende und Sportler auf ihre Kosten.

Schmallenberg (RPO). Eine Auszeit aus dem Stress, der Enge und dem Lärm des Alltags - das wünschen sich die meisten Deutschen. Doch man muss nicht immer gleich weit weg fliegen. Im Schmallenberger Sauerland kommen Naturliebhaber, Erholungssuchende und Sportler auf ihre Kosten.

Wenige Autostunden vom Rheinland entfernt locken die Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen des Sauerlands mit zahlreichen Wellness- und Gesundheitsangeboten. Die Ruhe und die Natur sind angenehme Alternativen zur Alltagshektik. Das Naturheilbad Bad Fredeburg bietet sogar Intensivkurse zur Rauchentwöhnung und Gewichtsreduktion.

Auch die stillgelegten Schieferstollen haben eine heilende Wirkung. Mit 95% Luftfeuchtigkeit und einer konstanten Temperatur von 9 Grad Celsius bieten sie nicht nur eine angenehme Abkühlung im Sommer, sondern auch eine keimfreie Luft, die einen besonders positiven Einfluss auf Atemwegserkrankungen hat.

Das Schmallenberger Sauerland ist allerdings nicht nur für Entpannungs-Suchende und Menschen mit gesundheitlichen Problemen ein passender Urlaubsort - auch Wanderer, Golfer und Kunstliebhaber können sich hier wohl fühlen. Im Laufe des Sommers gibt es einige besondere Wanderprogramme, wie zum Beispiel die "kulinarische Rundwanderung" am Pfingstsonntag. Auf dem zehn Kilometer langen Weg befinden sich neun verschiedene Essensstände, an denen sich die Wanderer aller Altersklassen stärken können.

Vom 6. bis zum 9. Juli findet nahe Winkhausen ein internationales Golftunier statt. Wer gerne mit dabei sein möchte, dem bietet das Schmallenberger Sauerland in dieser Zeit besondere Programmpakete, die einen Gasthof- oder Hotelaufenthalt mit einer Tunierteilnahme inklusive Imbiss auf dem Grün verbinden. Die Preise liegen je nach Übernachtungsort zwischen 315 und 460 Euro.

Für Hobbymaler und auch für Anfänger gibt es die Möglichkeit, im Mai an einem 5-tägigen Malkurs teilzunehmen Der Kurs findet unter der Anleitung der künstlerin Edith Oellers statt. Auch hier gibt es Kombi-Pakete mit einem Hotelaufenthalt ab 700 Euro.

Wer lieber Kubnst betrachten möchte, als sie selbst zu schaffen, der wird beim Wandern entlang des Waldskulpturenweg von Schmallenberg nach Bad Berleburg fündig. Insgesamt 11 Werke international bekannter Künstler bieten ein wenig Kultur inmitten der Natur.

Weitere Informationen zu dem Angebot des Schmallenberger Sauerlands erhalten sie unter www.schmallenberger-sauerland.de

Hier geht es zur Bilderstrecke: Wandern im Schmallenberger Sauerland

(top)