1. Leben
  2. Reisen
  3. Deutschland

Kurzurlaub im Harz — Abenteuer und Kultur

Urlaub im Harz - geheimnisvolle Pfade : Wo alte Pilgerpfade auf Hexentanzplätze treffe

Ziemlich genau am Schnittpunkt zwischen Thüringen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen liegt der Harz, das höchste Gebirge Norddeutschlands. Besonders bekannt ist der Brocken, der mit über 1.000 Metern die höchste Erhebung bildet und schon in Goethes "Faust" erwähnt wurde. Beim Urlaub im Harz können Sie also auf literarischen Spuren wandeln.

Die liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser fallen den Besuchern des Städtchens Wernigerode bei einem Urlaub im Harz sofort auf. Kein Wunder, dass Verliebte vor einer solch romantischen Kulisse besonders gerne heiraten. Die Stadt beherbergt in ihrem historischen Rathaus eines der meist gefragten Standesämter in Deutschland. Pro Jahr werden hier rund 450 Ehen geschlossen. Neben heiratswilligen Paaren lockt die "Bunte Stadt im Harz" auch viele Kulturtouristen an. Besonders die Sommerfestspiele im Schloss Wernigerode sind beliebt für eine Wochenendreise oder einen Urlaub im Harz. Das Schloss bildet dann eine eindrucksvolle Kulisse für Opernaufführungen.

Ein Ausflug auf den Brocken, den höchsten und gleichzeitig bekanntesten Berg des Mittelgebirges, ist bei einem Urlaub im Harz ein absolutes Muss. Wanderwege in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen führen hinauf. Besonders frühmorgens, wenn der Brocken noch im Nebel liegt, ist ein Aufstieg ein geheimnisvolles und fast mystisches Unterfangen. Und wenn Sie Glück haben, dann begegnen Sie sogar einer der sagenumwobenen Brockenhexen, die hier ihr Unwesen treiben sollen. Gemächlicher geht es beim Urlaub im Harz mit der "Brockenbahn", gezogen von einer echten Dampflok, auf den Gipfel.

Tief hinab statt hoch hinaus geht es bei einem Urlaub im Harz in den "Rübeländer Tropfsteinhöhlen", die schon Goethe faszinierten. Ein Saal der Höhle ist nach dem Dichter benannt. Neben einem unterirdischen See gibt es hier eine kleine Naturbühne, auf der regelmäßig die Geschichte des Höhlenentdeckers aufgeführt wird. Die Aufführungen genießen mittlerweile Kultstatus, deshalb sollten sich Urlauber möglichst frühzeitig bemühen, einen der 300 Plätze in der Höhle zu ergattern.

(ham)