Die besten Ausflugstipps bei Sommer-Regen

Badeparadies, Indoor-Minigolf, Events : Die besten Ausflugstipps bei Schnee und Eis

In vielen deutschen Städten fällt dieser Tage Schnee und die Temperaturen liegen bei Null Grad oder gar kälter. Wenn Sie zu jenen gehören, die sich jetzt nicht nur Zuhause einigeln wollen, lesen Sie hier, welche Aktivitäten sich jetzt trotz Kälte lohnen.

Badespaß und Wellness - Echtes Winter-Urlaubsgefühl kommt etwa in einem der wunderbaren deutschen Badeparadiese auf. Das Mediterana in Bergisch-Gladbach beispielsweise ist ein preisgekröntes Wellness-Spa in orientalisch-arabischen Stil. Zwischen zahlreichen Saunen und verschiedenen Innen- und Außenpools, entsteht hier durch die arabische Dekoration eine ganz eigene Atmosphäre - gerade auch abends, wenn die Anlage mit Kerzen erleuchtet wird. Einen Überblick über die besten Indoor-Bäder in Deutschland, finden Sie hier.

Events - Natürlich kann man bei miesem Wetter ins Kino gehen, allerdings gibt es auch zahlreiche sehenswerte Veranstaltungen in den kommenden Tagen und Wochen. Freuen können sich etwa alle Tanz-Fans auf den Klassiker Holiday on Ice - Passion. Zu sehen ist er vom 9. bis 11. Januar in Köln. Wer bereit ist auch einen längeren Weg auf sich zu nehmen, etwa für einen Wochenendausflug, der sollte überlegen am ersten Januar-Wochenende nach Hamburg oder Berlin zu fahren. Während in Hamburg täglich das beliebte Musical "König der Löwen" zu sehen ist, gastiert in Berlin gerade die Blue Man Group. Mit ihrer abwechslungsgreichen Multimedia-Show, faszinieren die blauköpfigen Darsteller ihr Publikum.

Indoor-Minigolf - Minigolf gehört im Sommer zu den beliebtesten Aktivitäten von Groß und Klein. Jetzt sind aber auch Schnee und Eisregen kein Problem mehr: Die Indoor-Anlage in Duisburg bietet Spielern nicht nur ein Dach über dem Kopf, die Anlage ist auch in Schwarzlicht getaucht und mit fluoreszierenden Blumen und anderen Kunstwerken bemalt. Geboten werden 18 Löcher über vier Themenwelten - wer will, kann sogar mit 3D-Brille spielen.

Autokino - Klar, Kino ist bei Regen immer eine Option, aber wie wäre es zur Abwechslung mal mit einem Autokino? Ganz im alten amerikanischen Stil kann man hier mit dem eigenen Auto vorfahren, bekommt einen Lautsprecher - und kann während des Films ungestört Knabbern, Knutschen und Krach machen. Alle Autokinos in Deutschland, finden Sie hier.

Allwetter-Zoo - Auch wer mit kleineren Kindern auf der Suche nach Freizeitspaß ist, muss nicht verzweifeln: Im Allwetter Zoo in Münster können über 3000 Tiere aus allen Teilen der Erde bestaunt werden - und das alles im Trockenen. Das 30 Hektar große Gelände ist vollständig mit überdachten Wegen versehen. Außerdem befinden sich viele Tiere in Häusern. Preise und Öffnungszeiten, finden Sie hier.

Indoor-Klettern - Bei Minusgraden gehen wirklich nur die hartgesottenen Läufer auf Wandertour. Der Rest lässt den Sport ausfallen, oder geht ins Fitness-Studio. Aber es gibt noch eine dritte Möglichkeit: Indoor-Klettern. Ob angeseilt in die Höhe, oder auf wenigen Metern an der Boulder-Wand, die Kletterhalle Neoliet in Mühlheim beispielsweise bietet für jeden etwas. Insgesamt bietet das 3000 Quadratmeter große Areal mehr als 300 verschiedene Routen auf zwei Stockwerken - und es ist eine der größten Kletteranlagen in NRW.

Hier geht es zur Infostrecke: In diesen deutschen Thermen gilt FKK

(ham)
Mehr von RP ONLINE