1. Leben
  2. Reisen
  3. Deutschland

Oper, Mittelalter, Gamescom: Das sollten Sie in den Sommerferien nicht verpassen

Oper, Mittelalter, Gamescom : Das sollten Sie in den Sommerferien nicht verpassen

Die Sommerzeit zwischen Juli und August eignet sich nicht nur, um in den Urlaub zu fahren, auch die deutsche Kulturlandschaft hat dann besonders viel zu bieten. Wir zeigen Ihnen welche Events sich wirklich für einen Ausflug lohnen.

Bochum total - Als eines der größten Musikfeste Europas lockt die Bochum total jedes Jahr eine halbe Million Menschen auf ihr Gelände. Über 60 Bands bringen die Bochumer Innenstadt vom 3. bis 6. Juli zum beben, darunter bekannte Namen wie "Frida Gold", aber auch Newcomer bekommen eine Chance. Außerdem gibt es ein großes Begleitprogramm mit über 40 Veranstaltungen, von Poetry-Slam bis hin zur klassischen Lesung. Das Beste: Die Bochum total ist umsonst.

Störtebeker Festspiele, Rügen - Vom 21. Juni bis zum 6. September 2014 dreht sich auf Rügen fast jeden Tag alles um den bekanntesten deutschen Seeräuber Klaus Störtebeker. Über 100 Menschen, vier Schiffe, 30 Pferde und mehrere Spezialeffekte kommen zum Einsatz, um die Abenteuer des Piraten auf der Freilichtbühne Ralswiek lebendig werden zu lassen. Je nach Sitzplatz kosten Tickets für Erwachsene ab 21,50 Euro, für Kinder bis 15 Jahre 12,50 Euro.

Kirmes am Rhein, Düsseldorf - Mit mehr als vier Millionen Besuchern jedes Jahr gehört die Rhein Kirmes zu den größten Volksfesten in Deutschland. Auf über 165.000 Quadratmetern präsentieren über 300 Schausteller Fahrgeschäfte von Achterbahn bis Gruselhaus und Leckereien von Zuckerwatte bis Braten. Vom 11. bis 20. Juli ist die Kirmes am Düsseldorfer Rhein zu finden. Mit der praktischen Kirmes-App verpassen Sie keine Neuigkeiten und sind immer informiert

Ritterturnier Kaltenberg - Wer sich an einem der Wochenenden zwischen dem 11. und 27. Juli auf den Weg nach Kaltenberg bei München macht, erlebt eine wundersame Zeitreise, denn hier findet das größte Mittelalterfest der Welt statt. Lagerleben, Gauklernächte und Ritterkämpfe erstehen dann aus den Tiefen der Geschichte wieder auf, und nehmen Groß und Klein mit auf eine Reise durch das Mittelalter. Tickets für das Ritterturnier sind ab 23 Euro aufwärts zu haben.

Sambafestival, Coburg - Vom 11. bis zum 13. Juli verwandelt sich das Städtchen Coburg in das "fränkische Rio". 100 Samba-Gruppen reisen an, zum Finale gibt es einen großen Umzug durch die Stadt.

Bregenzer Festspiele, Bodensee - Zwischen dem 23. Juli und 25. August können Opern-Begeisterte und Bodensee-Fans ein ganz besonderes Ereignis erleben: die Bregenzer Festspiele. Die dramatische Seebühne überzeugt neben dem Bühnenbild mit einer sagenhaften Licht-Show, und natürlich der besonderen Atmosphäre des Bodensees bei Sonnenuntergang. Dieses Jahr ist auf der Freilichtbühne "Die Zauberflöte" von Mozart zu sehen. Die günstigsten Tickets liegen bei 29 Euro.

  • Fotos : Zehn der schönsten deutschen Nationalparks
  • Fotos : Impressionen von der größten Kirmes am Rhein
  • Fotos : Das müssen Sie in Koblenz sehen

Bardentreffen, Nürnberg - Die mittelalterliche Stadt Nürnberg ist vor allem wegen ihrem Weihnachtsmarkt berühmt, doch es gibt noch ein anderes Event für das sich ein Besuch lohnt: das Bardentreffen. Vom 1. bis zum 3. August kommen dafür aus aller Herren Länder Musikanten in die Stadt, und füllen die Straßen mit Rythmen und Klängen. Dabei führen sie die Tradition der mittelalterlichen Bardensänger fort. In der gesamten Altstadt sind Straßenmusiker und große Bühnen verteilt. Das Bardentreffen ist kostenfrei.

Rhein in Flammen, Koblenz - Am 9. August erstrahlt der Rhein zwischen Spay und Koblenz in rotem Feuer. In dieser Nacht werden Bengalfeuer und zahlreiche Feuerwerke auf über 70 Schiffen gezündet, und tauchen die Burgen, Schlösser und Landschaft um den Rhein in bunte, tanzenden Lichter. Das Spektakel ist für die Zuschauer kostenlos.

Gamescom, Köln - Vom 14. bis zum 17. August öffnet die Gamescom ihre Pforten für Besucher. Auf der größten Messe für interaktive Computerspiele weltweit, schoben sich bereits 2013 über 300.000 Menschen durch die Gänge, um die neuesten Konsolen und 3D-Spiele zu entdecken. Eine Tageskarte für Erwachsene kostet zwischen 11,50 und 15,50 Euro. Kinder kommen ab 7 Euro auf die Messe. Alle Infos zu Videospielen und der Gamescom finden Sie auf unserem Gaming-Portal spielehelden.net.

(ham)