Angelurlaub in Deutschland - Festland und Küsten

Angelurlaub in Deutschland — die Ruhe selbst : In der Stille der Natur zum erholsamen Anglerglück

Lohnenswerte Ziele für Angelurlaube in Deutschland finden Sie in der gesamten Republik. Sie können Fliegenfischen gehen in süddeutschen Seen und Flüssen. Nord- und Ostsee eignen sich für Hochsee- und Brandungsangeln. Pauschalangebote für einen Angelurlaub in Deutschland beinhalten die Unterkunft in Ferienwohnungen oder Ferienhäusern nahe den besten Revieren.

Im Norden der Republik ist das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern eine Hochburg für Angler. Sowohl die Ostseeküste und die Inseln Rügen, Usedom und Fischland-Darß-Zingst als auch die Mecklenburgische Seenplatte sind ergiebige Reviere. Für den Angelurlaub in Deutschland können Sie hier entscheiden, ob Sie auf die Jagd nach Meerforelle und Dorsch gehen oder Süßwasserfische fangen möchten. Schleswig-Holstein an Nord- und Ostsee sowie Niedersachsen mit der Nordsee bieten ähnlich viele Varianten für den Angelurlaub in Deutschland. Sogar in den Stadtstaaten Bremen und Hamburg gibt es fischreiche Gewässer.

Besonders für Einsteiger empfiehlt sich der Anschluss an geführte Angeltouren mit einheimischen Experten. Auf dem Landweg oder mit Booten geht es zu fischreichen Fanggründen. In den örtlichen Angelvereinen erhalten Sie befristete Angelkarten und Touristen-Fischereischeine. Tipps und Tricks für Ausrüstungen, die Sie leihen können, sowie zu Ködern und allgemein dem Verhalten in der Natur gibt es gratis dazu. Ideal für Einsteiger und passionierte Angelprofis sind die pauschalen Angebote für einen Angelurlaub in Deutschland.

Pauschalangebote können Angelausflüge in verschiedene Reviere beinhalten, eine Leih-Ausrüstung sowie die Zubereitung des Tagesfangs am abendlichen Lagerfeuer in idyllischer Umgebung. Andere Reisepakete umfassen die Unterkunft in Unterkünften direkt an See- oder Flussufern. Ruder-, Segel- und Schlauchboote gehören oft zum Arrangement und stehen während der Touren zur freien Verfügung. Ein Tipp: Fliegen Sie in den Angelurlaub in Deutschland, beispielsweise von München nach Hamburg, so fragen Sie nach kostenfreiem Übergepäck für Ihre Ausrüstung. Ähnlich wie für Taucher und Surfer bieten einige Fluggesellschaften diesen Service an, wenn Sie früh genug buchen.

(ham)