Caminito del Rey: Der gefährlichste Weg der Welt ist wieder geöffnet

Caminito del Rey : Der gefährlichste Weg der Welt ist wieder geöffnet

Der Caminito del Rey gilt als der gefährlichste Weg der Welt. Mehrere Menschen stürzten an seinen Klippen zu Tode. 14 Jahre lang war er deswegen gesperrt und wurde saniert. Jetzt können ihn Abenteurer wieder betreten.

Er wirkt wie ein Pfad aus einem Indiana Jones Film, der Caminito del Rey. Ganz in der Nähe des beliebten Urlaubsortes Malaga gelegen führt dieser Weg entlang steil abfallender Felsformationen. Er liegt in dem beliebten Klettergebiet El Chorro in Andalusien und diente eigentlich als Versorgungsweg für das nahegelegene Wasserkraftwerk.

Lange galt der Caminito del Rey als der gefährlichste Weg der Welt. Denn was einmal ein recht guter, wenn auch hochgelegener Fußweg war, verwandelte sich im Laufe der Jahre in ein gefährliches Trümmerfeld: Einzelne Stahlplatten am Boden fehlten, es gab keine Befestigungen, kein Sicherheitsseil, und oft mussten Wanderer riesige Löcher in der Höhe überwinden, um weiter zu kommen. Steil nach unten geht es dafür locker 100 Meter. Einen Eindruck von dem alten Weg bekommen Sie in diesem Video:

Nachdem im Jahr 2000 mehrere Menschen bei dem Versuch den Caminito zu bezwingen starben, schloß die spanische Regierung den abenteuerlichen Hochpfad. In den vergangenen 14 Jahren wurde der drei Kilometer lange Weg renoviert und ausgebaut. Wie die Restauration des Weges in 100 Metern Höhe ablief, sehen Sie hier:

Seit dem 11.März 2015 ist der Caminito del Rey wieder für Wanderer geöffnet. Sein einst erschreckendes Bild hat sich tatsächlich gewandelt. Für die wagemutigen Abenteurer unter den Kletterern bedeutet das in Zukunft, ohne Löcher, dafür aber mit Geländern und Absperrungen zurechtzukommen.

Don't look down... Spain reopens the 'world's scariest walkway' - http://t.co/ncWEErzdnU pic.twitter.com/qLRfkyzLLK

Für Menschen mit Höhenangst dürfte der Caminito dagegen trotz Renovierung eine Herausforderung bleiben. Wer sich aber doch für den Spaziergang in der Höhe entscheidet, der wird mit einem fantastischen Ausblick über die umliegende Landschaft belohnt.

Das Wandererlebnis selbst aber bleibt wie es ist.

El Caminito del Rey: Uno de los senderos más peligrosos y bellos del mundo http://t.co/yBM0lidtXf pic.twitter.com/MaiYEuL4nQ

Hier geht es zur Bilderstrecke: Caminito del Rey: der gefährlichste Wanderweg in Spanien

(ham )
Mehr von RP ONLINE