Airport Weeze verliert Passagiere

Airport Weeze verliert Passagiere

Am Airport Weeze sind die Passagierzahlen deutlich zurückgegangen. Flughafenchef Ludger van Bebber verzeichnet Einbußen von 27,4 Prozent im Vergleich zu 2013. Insgesamt wurden etwas mehr als 1,8 Millionen Fluggäste gezählt. Grund für die sinkenden Zahlen ist die irische Billig-Airline Ryanair. Die Fluggesellschaft hatte zahlreiche Flüge gestrichen. Begründet wurde dieser Schritt mit fehlenden Flugzeugkapazitäten. In der aktuellen Wintersaison sind nach Airport-Angaben noch zwischen vier und fünf Ryanair-Maschinen am Flughafen Weeze stationiert.

Im Gegensatz zur Verkehrsentwicklung habe sich das betriebswirtschaftliche Ergebnis des Flughafens allerdings positiv entwickelt, heißt es. "Wir schreiben schwarze Zahlen", versichert Flughafenchef Ludger van Bebber, ohne eine Summe zu nennen. Für 2015 rechnet er mit einem ähnlichen Ergebnis wie im vergangenen Jahr, das gelte auch für die Verkehrsentwicklung.

(rps)
Mehr von RP ONLINE