Ägypten lockt an die Mittelmeerküste

Ägypten lockt an die Mittelmeerküste

Ägypten will den Tourismus entlang seiner Mittelmeerküste ausbauen. In der Nähe von El Alamein sollen in den nächsten Jahren 25.000 neue Hotelzimmer entstehen, sagte die ägyptische Tourismusministerin Rania Al-Mashat der Fachzeitschrift "touristik aktuell" (Ausgabe 10/18). Bislang fahren Urlauber in Ägypten vor allem ans Rote Meer.

Der Badeort Hurghada ist eines der beliebtesten Pauschalreiseziele der Deutschen. El Alamein liegt rund 110 Kilometer westlich von Alexandria und ist bekannt durch die Schlacht von El Alamein im Zweiten Weltkrieg.

(tmn)