Gesetzlich oder privat versichert? Das sollten Sie bedenken