Verbraucherzentrale Hamburg: Was ist die Mogelpackung des Jahres?

Verbraucherzentrale Hamburg : Was ist die Mogelpackung des Jahres?

Zum ersten Mal führt die Verbraucherzentrale Hamburg eine Wahl zur "Mogelpackung des Jahres" durch. Aus fünf Produkten können Konsumenten die dreisteste Täuschung auswählen.

Entweder ist zu viel Luft in der Verpackung oder der Inhalt wurde bei gleichem Preis und gleicher Packungsgröße reduziert - eines dieser Kriterien mussten Produkte erfüllen, die es auf den Wahlzettel zur "Mogelpackung des Jahres" geschafft haben.

Alle fünf Produkte wurden über das Jahr hinweg bei der Verbraucherzentrale Hamburg von Konsumenten moniert. Zur Wahl stehen:

Die Online-Abstimmung ist noch bis zum 8. Januar möglich. Danach will die Verbraucherzentrale den Gewinner des Schmähpreises bekannt geben.

Seit neun Jahren pflegt die Verbraucherzentrale Hamburg bereits Liste über Mogelpackungen. Aufgelistet werden darin etwa versteckte Preiserhöhungen auf der Basis unserer eigenen Recherchen und aufgrund vieler Hinweise aufmerksamer und verärgerter Verbraucher.

Aktuell sind darauf 500 Produkte aufgelistet, die Höhe der Preissteigerung und, ob sich das Unternehmen auf Anfrage dazu geäußert hat.

(ham )