1. Leben
  2. Ratgeber
  3. Verbraucher

Schnee und Eis können Anlagen beschädigen: Solaranlagen auf dem Dach jetzt sommerfit machen

Schnee und Eis können Anlagen beschädigen : Solaranlagen auf dem Dach jetzt sommerfit machen

Funktionieren die Solaranlagen auf dem Dach im Sommer nicht richtig, ist das reine Geldverschwendung. Deshalb sollten Besitzer ihre Anlagen möglichst noch vor den ersten warmen Sommertagen überprüfen, rät die Initiative Zukunft Altbau des Umweltministeriums Baden-Württemberg. Schnee oder Eis könnten die empfindlichen Platten beschädigt, Sand könnte sie verschmutzt haben. Auch die Anschlüsse und die sekundären Anlagen, wie Umwälzpumpe oder Wechselrichter, haben über die Wintermonate vielleicht gelitten.

Wer sich selbst den Sommer-Check nicht zutraut, hole sich am besten einen Fachmann, raten die Experten. Die Kosten der Instandsetzung ließen sich durch eine optimale Leistung in der ertragreichsten Phase zwischen Mai und August schnell wieder einholen.

(dpa)