1. Leben
  2. Ratgeber
  3. Verbraucher

Aromakonzern SymRise: Ritter-Sport-Zulieferer streitet Vorwürfe ab

Aromakonzern SymRise : Ritter-Sport-Zulieferer streitet Vorwürfe ab

Nachdem die Nussschokolade von Ritter Sport von Stiftung Warentest die Note "mangelhaft", wegen eines Aromastoffes bekommen hat, wehrt sich SymRise, der Zulieferer des Inhaltsstoffes, gegen die Vorwürfe. Die Tester stimmt das jedoch nicht um.

"Wir haben ein Vorprodukt abgeliefert, welches komplett der Deklaration entspricht. Das sind ausschließlich natürliche Aromen, und wir können das auch belegen", sagte ein SymRise-Sprecher am Freitag gegenüber Spiegel Online. "Das haben wir Ritter gestern auch schriftlich bestätigt". Damit wehrte sich der Aromahersteller SymRise gegen die Verantwortung für das schlechte Testergebnis der Verbraucherschützer.

Die Stiftung Warentest hatte die Sorte "Voll-Nuss" von Ritter Sport mit dem Prädikat "mangelhaft" bewertet. Grund dafür war nicht die Qualität der Schokolade, sondern, dass sie - entgegen den Angaben auf der Packung - den chemisch hergestellten Aromastoff Piperonal enthalte. Ritter Sport hatte daraufhin eine Erklärung abgegeben, in der sich der Konzern entrüstet über das Ergebnis zeigte und auf eine Erklärung von SymRise verwies, nach der das Aroma ausschließlich natürlichen Ursprungs sei.

"Wir bestreiten nicht, dass Piperonal in der Natur vorkommt", sagte die Leiterin des Tests, Birgit Rehlender, gegenüber Spiegel Online. "Aber die Spuren, die man in Pflanzen findet, reichen niemals aus, um daraus industriell handelbares Aroma herzustellen." Es gebe keine gängigen Verfahren, um Piperonal auf natürlichem Wege zu gewinnen. Laut europäischer Aromenverordnung dürften bei der Angabe "natürliches Aroma" jedoch weder der Ausgangsstoff noch das Verfahren zur Gewinnung chemisch sein.

Neben Ritter Sport erhielt auch die Nusschokolade von Kaufland und von der Bio-Marke Rapunzel die Bewertung "mangelhaft". Kaufland bezog sich in seiner Gegendarstellung ebenfalls auf eine Erklärung des Lieferanten wonach das Vanillearoma natürlichen Urpsrungs sei, will die Sorte jedoch bis zur endgültigen Klärung aus dem Verkauf nehmen.

Die Bio-Marke Rapunzel dagegen entschuldigte sich in aller Form für den Fehler. Die Wichtigsten Ergebnisse des Nussshokoladen-Tests, finden Sie hier.

(ham)