Tipps für Heimbewohner: Unabhängige Heimaufsicht untersucht Beschwerden

Tipps für Heimbewohner : Unabhängige Heimaufsicht untersucht Beschwerden

Alten- und Pflegeheime sind verpflichtet, umgehend den Beschwerden von Bewohnern nachzugehen. Bleibt aber weder die persönliche Intervention noch die Beschwerde über den Bewohnerbeirat ohne Folgen, so können Betroffene sich an die unabhängige Heimaufsicht wenden, berichtet das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber".

Diese Behörde kontrolliert, ob das Heim die gesetzlichen Vorschriften einhält und die Pflegequalität sicherstellt. Die für das jeweilige Heim zuständige Behörde muss im Heimvertrag genannt sein. Gute Heime hängen die Adresse öffentlich aus.

(ots)
Mehr von RP ONLINE