Stiftung Warentest iPhone von Nokia geschlagen

Berlin (RPO). Das iPhone von Apple gilt bei den meisten als Maß aller Dinge. Nun hat die Stiftung Warentest ermittelt, dass es gleich zwei Modelle gibt, die besser abschneiden. Beide stammen vom Hersteller Nokia und landeten vor Apples iPhone 4.

iPhone 4: Andrang beim Verkaufsstart
14 Bilder

iPhone 4: Andrang beim Verkaufsstart

14 Bilder

Smartphones lassen sich durch zahlreiche Apps individuell den Nutzerwünschen anpassen. In einer Untersuchung der Stiftung Warentest (September-Ausgabe der Zeitschrift "test") von 18 Smartphones landeten jetzt die beiden Nokia-Modelle gleichauf vor dem iPhone 4.

Beide Geräte überzeugen mit gutem Klang und einer leistungsstarken Kamera. Preislich liegen zudem sowohl das Nokia X6 mit 380 Euro und das Nokia 5230 mit einem Preis von 169 Euro unter dem Apple-Modell und insgesamt im Mittelfeld. Das Apple-Modell bietet laut Test überzeugende Internetfunktionen, GPS und eine gute Kamera. Dem stünden aber Empfangsprobleme und die Bindung an die iTunes-Software gegenüber.

Der Testsieg unter zehn Multimedia-Handys ging an das Samsung Corby S5620 (Preis 259 Euro). Es bietet eine einfache Handhabung und eine hohe Akkulaufzeit. Laut Stiftung Warentest offerieren die meisten aktuellen Multimedia-Handys dasselbe Leistungsangebot, haben jedoch unterschiedliche Stärken.

(DDP/kpl)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort