Katze: Türkisch Van: anhänglicher Wirbelwind mit skurrilen Eigenschaften

Katze : Türkisch Van: anhänglicher Wirbelwind mit skurrilen Eigenschaften

Anders als jede andere Katze fühlt die Van sich von Wasser förmlich angezogen. Entgegen einer weit verbreiteten Auffassung schwimmt sie jedoch nicht darin herum, sondern nutzt es hauptsächlich zum Plantschen und Spielen.

Eine seltene Schönheit

Die Türkisch Van besitzt einen mittelschweren, muskulösen Körperbau, der die Katze trotz ihrer Länge eher gedrungenwirken lässt. Ihr kurzes Gesicht ähnelt einem nach unten abgestumpften Dreieck. Sie besitzt eine mittellange, gerade Nase und ein stark ausgeprägtes Kinn. Ihre großen, ovalen Augen sollten die Farbe von hellem Bernstein aufweisen, dürfen jedoch auch blau oder "Odd-Eyed" (verschiedenfarbig) sein. Die Ohren sind am Ansatz breit und an den Spitzen leicht abgerundet. Im Idealfall hat die Van ein rein- bzw. kalkweißes Fell, das lediglich in Ohrnähe kastanienrote Flecke zeigt. Der dichte, buschige Schwanz ist ebenfalls rot, zeigt aber zusätzlich regelmäßige, dunklere Ringe.

Besonderheiten des Fells

Im Gegensatz zu anderen Halblanghaarkatzen weist das Fell der Türkisch Van immer nur eine Haarsorte auf. Während es im Winter dicht und buschig ist, wirkt es im Sommer luftig-fedrig und kaschmirartig. Diese Gegensätze sind auf die extremen Temperaturschwankungen des
Abstammungsgebietes zurückzuführen, wo die Katze sowohl eisiger Kälte als auch glühender Hitze ausgesetzt ist. Unter üblichen Haltungsbedingungen genügt es, das Fell einige Male die Woche zum bürsten.

Wissenswertes

Die Bezeichnung "Türkisch Van" ist eine Reminiszenz an die ursprüngliche Heimat der Katze. Sie stammt aus der Umgebung des Van-Sees an der türkischen Grenze zum Iran. Hier gilt die Van als stark gefährdet, so dass vorübergehend Schutzprogramme erlassen wurden. Leider haben diese den Bestand der Tiere nicht wesentlich erhöht; auch in Deutschland gehört die Van nach wie vor zu den eher seltenen Katzenrassen.

Für achtsame Katzenhalter

Das ebenso lebhafte wie forsche Auftreten der Türkisch Van erfordert sowohl ausreichend Platz oder Auslauf als auch ein gewisses Maß an Zeit. Einen weiteren Aspekt stellt die Vorliebe der Katze für Wasser dar, da es dadurch im Haushalt oft zu lebensgefährlichen Situationen kommt. Van-Besitzer müssen darauf achten, dass wasserführende Stellen wie Toilettenbecken oder Aquarien stets abgedeckt sind und die Tiere kein Blumenwasser zu sich nehmen.

Mehr von RP ONLINE