Einfach Tierisch: Schicken Sie uns Ihre Geschichte!

Einfach Tierisch: Schicken Sie uns Ihre Geschichte!

Roc war als Welpe ein empfindliches Tier. Der jetzt fast siebenjährige Golden Retriever sollte als Hundekind seine erste Impfungen bekommen, damit er gegen Tollwut und Staupe geschützt ist. Nach der ersten Spritze aber ging es Roc gar nicht gut. Seine Haut schwoll an und Roc wurde übel. Sein Frauchen Monica wusste erst nicht, was tun. "Ein Alptraum für uns", sagt sie. Es stellte sich nach einer Blutuntersuchung heraus, dass Roc zu wenig weiße Blutkörperchen hatte. Da war also klar: Roc reagiert stark allergisch auf das Impfmittel. Die Tierärztin fand einen Weg, um Roc noch jährlich gegen Krankheiten zu impfen: Nun bekommt Roc vor der Impfung eine Spritze gegen die Allergie. Das piekt zwar einmal zusätzlich, aber weder eine Schwellung noch Übelsein machen Roc nun zu schaffen. Diese Geschichte erzählte Monica Gatell aus Düsseldorf.

Haben auch Sie eine interessante Tiergeschichte erlebt? Dann schicken Sie sie uns doch per E-Mail zu - mit Ihrem Namen, Ihrem Wohnort und Ihrer Telefonnummer. Die Textlänge sollte 150 Wörter nicht überschreiten, und ein Foto im jpg-Format sollte dabei sein. Die schönsten Geschichten veröffentlichen wir hier - vorbehaltlich Kürzungen und anderer nötigen Änderungen. Senden Sie Ihre Geschichten unter dem Stichwort "Einfach tierisch" an: redaktion@rheinland-presse.de

(RP)