Zoo Neunkirchen: So süß ist das Albino-Känguru-Baby

Schneeweißer Nachwuchs : So süß ist das Albino-Känguru-Baby im Zoo Neunkirchen

Aufregung und Freude unter Tierfreunden im Saarland: Das Albino-Känguru Flöckchen im Zoo im saarländischen Neunkirchen hat schneeweißen Nachwuchs bekommen.

Vater ist das - gleichfalls weiße - Bennett-Känguru William, der seit vergangenem Frühjahr in Neunkirchen lebt, wie der Zoo am Freitag mitteilte. Das Geschlecht des Jungtiers ist noch nicht bekannt. Der Zoo sucht nun öffentlich nach einem Namen.

Im Neunkirchener Zoo leben seit 23 Jahren die ursprünglich aus Australien und Tasmanien stammenden Bennett-Kängurus. 2017 verließ das erste schneeweiße Albino-Jungtier den Beutel seiner Mutter und wurde auf Flöckchen getauft. Es hat das schneeweiße Fell, eine rosafarbene Nase und die rötlichen Augen als typische Merkmale eines Albinos.

(felt/AFP)
Mehr von RP ONLINE