Feldhase ist Tier des Jahres 2015

Feldhase ist Tier des Jahres 2015

Der Feldhase ist das Tier des Jahres 2015. Durch Umwelteinflüsse sei der Bestand stark zurückgegangen, teilte die Schutzgemeinschaft Deutsches Wild am Montag in Bonn mit.

<p>Der Feldhase ist das Tier des Jahres 2015. Durch Umwelteinflüsse sei der Bestand stark zurückgegangen, teilte die Schutzgemeinschaft Deutsches Wild am Montag in Bonn mit.

Auf der bundesweiten Roten Liste wird der Feldhase als gefährdet eingestuft. Nach Angaben des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) findet das Tier nur noch schwer den benötigten Lebensraum auf den Feldern.

In der intensiven Landwirtschaft mit großen Ackerflächen fehlen ihm Ackerrandstreifen und kleinere Gehölze. Rebhuhn, Kiebitz, Feldlerche und Fasan teilen dieses Schicksal.