1. Leben
  2. pets - Tiere
  3. Katzen

Katzennetz in Mietwohnungen mit Teleskopstangen anbringen

Katzennetz in Mietwohnungen mit Teleskopstangen anbringen

Damit die Wohnungskatze nicht abstürzt oder flüchtet, sollten Halter ihren Balkon mit einem Netz sichern. Bei Mietwohnungen ist das nicht unproblematisch,

<p>Damit die Wohnungskatze nicht abstürzt oder flüchtet, sollten Halter ihren Balkon mit einem Netz sichern. Bei Mietwohnungen ist das nicht unproblematisch,

Denn Haken, Schrauben und Nägel hinterlassen Löcher in der Fassade, weshalb Vermieter die Anbringung häufig untersagen. Dann können Teleskopstangen eine Alternative sein. Darauf weißt die Tierschutzorganisation Vier Pfoten hin. Jedoch sollte man vor der Anbringung eines Katzennetzes grundsätzlich Rücksprache mit dem Vermieter halten.

Die Teleskopstangen werden zwischen Boden und Dach oder Decke sowie von Wand zu Wand gespannt und können später problemlos wieder entfernt werden. Wichtig sei jedoch darauf zu achten, dass keine Lücke entsteht. Erkundungsfreudige Stubentiger würden jedes noch so kleine Loch nutzen um auszubüxen.

"Achten Sie bei der Auswahl des Netzes auf die richtige Netzstärke", empfiehlt Birgitt Thiesmann, Heimtier-Expertin bei Vier Pfoten. Das Material darf nicht reißen, wenn die Katze daran hochklettert. Für Tiere, die gern knabbern, sei die Anschaffung eines mit eingearbeitetem Draht verstärkten Netzes ohnehin sinnvoll.

Die Maschen müssen zudem so eng sein, dass der Kopf des Tieres nicht hindurch passt. "Um die längere Haltbarkeit des Netzes zu garantieren, achten Sie darauf, witterungs- und UV-lichtbeständiges Material zu nutzen", rät zudem die Expertin.

Wer seiner Katze etwas Gutes tun möchte, für den gibt es bei der Balkonbepflanzung ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten: Am bekanntesten sind Katzenminze, die zudem ausgiebig blüht, Katzengras und Baldrian. Weniger bekannt sind Katzengamander, indisches Brennkraut und Muskatellersalbei. Diese Pflanzen sind ungiftig und zum Beknabbern bestens geeignet. Im Zoofachhandel sind entsprechende Samenmischungen erhältlich. Auch eine Liegewiese für Ihre Wohnungskatze können Sie ganz einfach selber bauen: Sie brauchen lediglich einen großen, flachen Topf in dem Sie (Katzen-)Gras aussäen.