Ein Katzenklo zum Wohlfühlen

Auch Katzen müssen mal austreten. Damit das nicht im Chaos endet, haben wir die besten Tipps für das optimale Katzenklo zusammengestellt

<p>Auch Katzen müssen mal austreten. Damit das nicht im Chaos endet, haben wir die besten Tipps für das optimale Katzenklo zusammengestellt

Katzen sind sehr reinliche Tiere. Aber irgendwann müssen auch sie mal ihr Geschäft verrichten. Im Gegensatz zu Hunden erledigen sie das in der Regel nicht beim Gassigehen - stattdessen muss für die Wohnungskatze eine Katzentoilette her. Doch Katzenklo ist nicht gleich Katzenklo; es gibt verschiedene Faktoren, die Katzenhalter bei der Auswahl beachten müssen.

Die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz (TVT) gibt an, dass Katzenklos eine Mindestgröße von 60 x 40 cm haben sollten, damit die Katze darin die Möglichkeit hat, sich bequem hinzuhocken und zu drehen.

Ein hoher Rand ist empfehlenswert, da viele Katzen ihr Geschäft verscharren und dabei Katzenstreu aus dem Klo in die Umgebung werfen. Er sollte jedoch auch nicht zu hoch sein - die Katze sollte immer noch die Möglichkeit haben, problemlos das Katzenklo zu betreten.

Katzenklos mit Deckel können für Probleme sorgen

Fraglich ist, ob Katzenklos mit Haube ein sinnvolles Mittel gegen den Geruch sein können. Im Interview mit pets.de erklärt Katzenpsychologin Gabriele Müller: "Ich halte überhaupt nichts von engen, muffigen Deckel-Toiletten. Da wird sich keine Katze wohlfühlen."

Auch die TVT gibt an, dass Katzenklos mit Deckel oder Türklappe eher bedenklich seien, da Belüftungsprobleme entstehen können. Zudem könnte es dazu kommen, dass die Katze das Klo nicht mehr oder nur noch ungern aufsucht.

Bei der Wahl des richtigen Katzenstreus rät die TVT, kein Streu mit spitzen und scharfkantigen Steinchen oder stark staubhaltige sowie parfürmierte Einstreus zu verwenden. Ansonsten zählt der Geschmack der Katze - nicht jede Katze mag jede Sorte Streu. Man muss also viel probieren, bis man das perfekte Katzenstreu gefunden hat.

Wichtig: Regelmäßig mit einer zum Streu passenden Schaufel das Katzenklo reinigen, denn Katzen ekeln sich vor Unsauberkeit und Gestank. Sollte man verschiedene Sorten Streu ausprobieren, ist entscheidend, den Wechsel nicht von einem Tag auf den anderen zu vollziehen. Stattdessen lieber zunächst ein wenig neues Streu mit dem alten vermengen und den Anteil der neuen Sorte nach und nach erhöhen.