1. Leben
  2. pets - Tiere
  3. Hunde

Hund kümmert sich rührend um seinen blinden Bruder

Hund kümmert sich rührend um seinen blinden Bruder

Eng umschlungen schlafen die Brüder Jermaine und Jeffrey in einem Tierheim in den USA. Jeffrey ist blind, kann sich aber auf Jermaine verlassen.

<p>Eng umschlungen schlafen die Brüder Jermaine und Jeffrey in einem Tierheim in den USA. Jeffrey ist blind, kann sich aber auf Jermaine verlassen.

Die zwei Hunde leben im Tierheim "Operation Ava". Als der befreundete Tierschutzverein Chester County SPCA ein Bild von Jermaine und Jeffrey auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte, um bei der Vermittlung zu helfen, brach eine kleine Lawine los. Die Geschichte von Jermaine, der sich rührend um seinen blinden Bruder kümmert, bewegte die Menschen in den USA – und darüber hinaus.

"Es haben sich sehr viele Interessenten für die zwei gemeldet. Derzeit prüfen wir, wer für eine Vermittlung in Frage kommt", teilte "Operation Ava" auf seiner Homepage mit. Die zwei Hunde werden ausdrücklich nur im Doppelpack in ihr neues Zuhause einziehen.

Straßenhunde aus Philadelphia

Jermaine und Jeffrey wurden auf den Straßen von Philadelphia aufgelesen. "Sie waren verwirrt und hatten Angst, aber es wurde schnell deutlich, dass Jermaine immer in der Nähe seines blinden Bruders blieb und Jeffrey sich auf die Hilfe seines Bruders verlassen konnte", beschreibt das Tierheim die ersten Tage, nachdem die Streuner von der Straße geholt worden waren.

Tierärzte vermuten, dass Jeffrey entweder schon blind zur Welt kam oder durch eine Krankheit oder Entzündung das Augentlicht verloren hat. Auf dem linken Auge ist der Hund völlig blind, mit dem rechten kann er vermutlich nur Schatten erahnen. Ansonsten erfreuen sich beide Hunde bester Gesundheit.

Laut Tierheim sind die ehemaligen Straßenhunde etwa acht Monate alt und Labrador-Mischlinge. Nun wird für sie das bestmögliche Zuhause gefunden. Bewerber gibt es schließlich genug.

(areh)