Expertin übersetzt Hunde-Sprache für mehr als 100 Teilnehmer

Expertin übersetzt Hundesprache für mehr als 100 Zuhörer

Um die faszinierende Körpersprache von Hunden ging es bei einer Wissensveranstaltung der Rheinischen Post.

<p>Um die faszinierende Körpersprache von Hunden ging es bei einer Wissensveranstaltung der Rheinischen Post.

Der Vortrag beginnt mit einer Enttäuschung. "Freuden-Pipi gibt es nicht", sagt Lena Durkiewicz und zerstört bei dem einen oder anderen Zuhörer mit dieser Aussage die Illusion vom Hund, der vom Wiedersehen mit Herrchen oder Frauchen so freudig erregt ist, dass er nicht mehr an sich halten kann. "Wenn der Hund in geduckter Haltung vor seinem Menschen uriniert, ist das ein Ablenkungsmanöver. Ein anderer Hund würde sich nun zunächst mit dem so entstandenen Duft beschäftigen und sein Gegenüber womöglich in Ruhe lassen", erklärt die Hundetrainerin. Häufig trete dieses Verhalten bei jungen Hunden auf.

Bei der ExpertenZeit Hund, einer Wissensveranstaltung, zu der die Rheinische Post eingeladen hatte, veranschaulicht die 26-Jährige gemeinsam mit ihren Kolleginnen Nicole Freitag und Stefanie Rippe die Sprache der Vierbeiner. Denn deren Kommunikation ist vielschichtig. Sie umfasst vier Ebenen: das Riechen, das Hören, das Sehen und das Berühren.

Lena Durkiewicz und ihre Kolleginnen arbeiten als Trainerin am Standort Düsseldorf von "D.O.G.S.", dem Trainingsnetzwerk des aus dem Fernsehen bekannten Hundepsychologen Martin Rütter. D.O.G.S. steht für "Dog Orientated Guiding System", also für ein am Hund orientiertes Führungssystem. Um dieses System umsetzen zu können, muss man jedoch die Sprache des Tieres verstehen. Und das ist oft gar nicht leicht.

Heulen ist nicht gleuch Jaulen

So muss der Mensch allein schon, wenn der Hund Laut gibt, zwischen einer Vielzahl unterschiedlicher Ausdrücke unterscheiden. Dazu zählen etwa Winseln, Bellen, Wuffen, Heulen, Jaulen, Hecheln und Zähneklappern. "Heulen ist nicht dasselbe wie Jaulen", erklärt die Hundetrainerin. "Ersteres hört man es von Hunden nur selten, weil es bei Wölfen ursprünglich zur Verständigung über eine große Distanz diente." Eine Situation, die unter den heutigen Umständen kaum noch gegeben ist. "Das Jaulen wiederum kommt bei Hunden häufig vor und bedeutet keinesfalls, dass der Hund gerade leidet. Vielmehr dient es in der Regel dazu, Aufmerksamkeit zu erregen. Und das hat ihm der Mensch in fast allen Fällen unbewusst antrainiert."

Selbst wenn man den Laut oder die Mimik als solche richtig erkannt hat, gibt es dafür häufig noch weitere unterschiedliche Deutungsmöglichkeiten. "Wenn der Hund hechelt, weil ihm warm ist, hört sich das anders an, als wenn er aufgeregt ist", sagt die Expertin. Zur Veranschaulichung zeigt sie den mehr als 100 Besuchern im Konferenzzentrum der Rheinischen Post immer wieder Videos mit Beispielen aus dem Alltag. "Ja, ja, das kenn' ich" oder "Ach, deshalb macht meiner das immer", sind die häufigsten Reaktionen auf die Kurz-Clips und die dazugehörenden Erklärungen.

Während und nach dem Vortrag können die Zuhörer konkrete Fragen stellen, die von Lena Durkiewicz, Nicole Freitag und Stefanie Rippe beantwortet werden. "Unsere Hündin lässt ständig die Rute hängen. Bedeutet das, dass es ihr nicht gut geht?", fragt eine Zuhörerin. "Nein, eine herunterhängende Rute ist ein Zeichen für Entspannung", lautet die Antwort.

"Sollte man eingreifen, wenn zwei Hunde aneinandergeraten oder machen die das unter sich aus?", fragt ein Herr. Die Auffassung der Hundetrainerin: "In Deutschland leben so viele Hunde auf engem Raum zusammen. Es gibt Tausende verschiedene Rassen. Das ist keine natürliche Situation. Deshalb kann man als Mensch auch nicht einfach sagen: ,Die regeln das schon unter sich.' Der menschliche Einfluss auf das gesamte Verhalten ist dafür viel zu groß."

Expertenzeit
Weitere Informationen zu der Methode von D.O.G.S. gibt es im Internet www.ruetters-dogs.de. Weitere Termine der RP-ExpertenZeit zu unterschiedlichen Themen finden sich unter http://rppremium.de/wissen.

Die süßesten Hunde-Videos bei Youtube

(areh)
Mehr von RP ONLINE