Erste Hilfe: Polizei bringt Hund Herzdruckmassage bei

„Poncho“ als Lebensretter: Polizisten bringen Hund Herzdruckmassage bei

Ein Polizeihund in Spanien ist offenbar für Erste-Hilfe-Leistungen ausgebildet worden. Sein Können demonstriert „Poncho“ in einem Video, das von der Polizei in Madrid auf Facebook gepostet wurde.

In dem Video wird „Poncho“ aktiv, als ein Polizist vermeintlich ohnmächtig zu Boden sinkt. Der Hund vollführt mit seinen Pfoten eine Art Herzdruckmassage auf dem Oberkörper des Polizisten und hält zwischendurch inne, um mit einem Ohr am Hals des Beamten einen Puls zu vernehmen. „Poncho“ führt das so lange durch, bis der Beamte aufsteht.

Zum Dank erhält der Hund Streicheleinheiten. „Poncho“ habe „nicht einen Moment gezögert“, um ein Leben zu retten, schrieb die Polizei.

(wer/dpa/AP)